Planta

, Volume 70, Issue 2, pp 187–192 | Cite as

Chlorophyll als Photoreceptor bei der Schwachlichtbewegung desMesotaenium-chloroplasten

  • Trude Dorscheid
  • Arnold Wartenberg
Article

Zusammenfassung

Es wurde die lichtinduzierte Chloroplastenbewegung vonMesotaenium caldariorum untersucht. Die Aktionsspektren zeigen, daß der Beginn der Chloroplastenbewegung vor allem durch Licht ausgelöst wird, welches in Chlorophyll a und b absorbiert wird. An der Kontrolle der zweiten Phase der Chloroplastenbewegung sind neben den Chlorophyllen das Phytochrom-System beteiligt.

Chlorophyll as a photoreceptor in the low light movement of the mesotaenium chloroplast

Summary

Light induced movement of the chloroplast ofMesotaenium caldariorum has been investigated. Action spectra indicate that the onset of the chloroplast movement is mainly controlled by light absorbed in the chlorophylls (a and b) whereas in the second phase of chloroplast movement phytochrome plays a part beside the chlorophylls.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bock, G., u. W.Haupt: Die Chloroplastendrehung beiMougeotia. III. Die Frage der Lokalisierung des Hellrot-Dunkelrot-Pigmentsystems in der Zelle. Planta (Berl.)57, 518–530 (1961).Google Scholar
  2. Dorscheid, Tr.: Untersuchungen über die Schwachlichtbewegung desMesotaenium-Chloroplasten. Diss. Saarbrücken 1966.Google Scholar
  3. Fischer, W.: Untersuchungen über die Inversion der Schwachlichtbewegung desMougeotia-Chloroplasten. Z. Bot.51, 348–387 (1963).Google Scholar
  4. Haupt, W.: Hellrot-Dunkelrot-Antagonismus bei der Auslösung der Chloroplastenbewegung. Naturwissenschaften45, 273–274 (1958).Google Scholar
  5. —: Die Chloroplastendrehung beiMougeotia. I. Über den quantitativen und qualitativen Lichtbedarf der Schwachlichtbewegung. Planta (Berl.)53, 484–501 (1959).Google Scholar
  6. —: Die Chloroplastendrehung beiMougeotia. II. Die Induktion der Schwachlichtbewegung durch linear polarisiertes Licht. Planta (Berl.)55, 465–479 (1960).Google Scholar
  7. —: Die Inversion der Schwachlichtbewegung desMougeotia-Chloroplasten: Versuche zur Kinetik der Phytochrom-Umwandlung. Z. Pflanzenphysiol. (Stuttg.)54, 151–160 (1966).Google Scholar
  8. —: Die Chloroplastendrehung beiMougeotia. IV. Die Orientierung der Phytochrom-Moleküle im Cytoplasma. Planta (Berl.)59, 38–48 (1962).Google Scholar
  9. Haupt, W., G.Köhler u. D.Müller: Chloroplastenbewegung in polarisiertem Licht. Naturwissenschaften47, 113 (1960).Google Scholar
  10. —, F.Mugele u. D.Müller: Auslösung der Chloroplastendrehung beiMougeotia durch UV-Strahlung. Naturwissenschaften46, 409 (1959).Google Scholar
  11. —: Die Wirkung von kurzwelliger Strahlung auf die Schwachlichtbewegung desMougeotia-Chloroplasten. Z. Bot.51, 17–31 (1963).Google Scholar
  12. —: Chloroplastenbewegung beiMesotaenium. Planta (Berl.)56, 388–401 (1961).Google Scholar
  13. Latimer, P., and E. I.Rabinowitch: Selective scattering of light by pigment containing plant cells. J. chem. Phys.24, 480 (1956). Zit. nachC. S. French, in Handbuch der Pflanzenphysiologie, Bd. 5/I, S. 252–272. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1960.Google Scholar
  14. Mugele, F.: Der Einfluß der Temperatur auf die lichtinduzierte Chloroplastenbewegung. Z. Bot.50, 368–388 (1962).Google Scholar
  15. —: Die Temperaturabhängigkeit der Chloroplastenbewegung. Naturwissenschaften48, 531–532 (1961).Google Scholar
  16. Rabinowitch, E. I.: Photosynthesis and related processes, vol. 2, part 1. New York: Intersciene Publishers, Inc. 1951.Google Scholar
  17. Stupp, R., u. H.Kuhn: Chlorophyll a. Untersuchung der Polarisation des Fluoreszenzlichts zur Ermittlung der Richtungen der Übergangsmomente von Absorptionsbanden. Helv. chim. Acta35, 2469–2482 (1952).Google Scholar
  18. Wartenberg, A., u. Tr.Dorscheid: Die helicoidale Struktur des Chloroplasten vonMesotaenium violascens de Bary. Arch. Mikrobiol.49, 291–304 (1964).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1966

Authors and Affiliations

  • Trude Dorscheid
    • 1
  • Arnold Wartenberg
    • 1
  1. 1.Botanisches Institut der Universität des SaarlandesSaarlandesDeutschland

Personalised recommendations