Advertisement

Subepitheliale Fluorescenz in der Magenschleimhaut

  • Toimi Räsänen
Article

Zusammenfassung

Bei fluorescenzmikroskopischer Untersuchung von mit Hämatoxylin-Eosin gefärbten Paraffin- und Gefrierschnitten von menschlicher Fundus- und Pylorusschleimhaut findet sich auf der Höhe der Leistenspitzen subepithelial eine in der Fluorescenzfarbe des Eosins, nämlich zitronengelb aufleuchtende Masse, die bei Mikroskopie in gewöhnlichem Licht nicht auffällig ist. Nur im Magen des Schweines war ein gleichartiger Befund zu erheben.

Subepithelial fluorescence in the gastric mucous membrane

Summary

Fluorescent microscopic studies were made on H. & E. stained paraffin and frozen sections of the fundic and pyloric mucosa of the human stomach. In the lamina propria at the mouths of the foveolae a substance was revealed that fluoresced a lemon yellow; that is, in the fluorescent color of eosin. With light microscopy it was not apparent. Similar results were obtained only in the stomach of the pig.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1962

Authors and Affiliations

  • Toimi Räsänen
    • 1
  1. 1.Zweiten Abteilung des Pathologisch-Anatomischen Instituts der Universität HelsinkiFinnland

Personalised recommendations