Morphologische Studien über den Synergismus zwischen dem somatotrophen Hormon und den Mineralocorticoiden

  • Hans Selye
  • Pierre Bois
Article

Zusammenfassung

In einem ersten Versuch wird gezeigt, daß bei weiblichen Ratten, denen beide steroidhormonproduzierenden Drüsen (Nebenniere und Ovar) entfernt wurden, das sog. Wachstumshormon (STH) das allgemeine Körperwachstum nicht fördert; es übt auch auf die Entzündungsbereitschaft keine nennenswerte Wirkung aus.

Substitutionstherapie mit einem Glucocorticoid, Cortisol (in einem weiten Dosenbereich testiert) ersetzt die Nebenniere in dieser Beziehung nicht. Weder das allgemeine Körperwachstum, noch die Fähigkeit entzündliches Exsudat zu bilden (mit der „Granulombeutel-Technik“ gemessen), kann unter diesen Umständen durch STH gesteigert werden.

Relativ kleine Dosen eines Mineralocorticoids, Desoxycorticosteronacetat (DCA), genügen dagegen bei solchen nebennierenlosen Tieren, um die normale Reaktivität auf STH wieder herzustellen, sowohl in bezug auf die wachstumsfördernde Wirkung dieses Hormons als auch was seine Fähigkeit zu entzündlicher Exsudatbildung betrifft.

In einem zweiten Versuch wurden gleichzeitig adrenalektomierte und ovariektomierte Ratten mit einer mittleren Dosis von Cortisol am Leben erhalten und bekamen während einer Woche große Mengen einer hochaktiven STH-Präparation. Auch hier war kein Wachstum zu verzeichnen und die Entzündungsbereitschaft war gering. Nachdem dies festgestellt wurde, bekam eine Gruppe dieser Ratten DCA, eine andere Aldosteron, während die übrigen als Kontrollen dienten. Bei allen drei Gruppen wurde aber die anfängliche STH- und Cortisolbehandlung bis zum Versuchsschluß fortgesetzt. Es stellte sich heraus, daß unter diesen Umständen sowohl DCA als auch Aldosteron eine sofortige, sehr intensive Körpergewichtszunahme hervorrufen. Gleichzeitig stimulierte diese Mineralocorticoidbehandlung auch das Wachstum des Epiphysenknorpels, die Entzündungsbereitschaft und die Entwicklung der lymphatischen Organe (Thymus, Milz, Lymphknoten).

In all diesen Beziehungen erwiesen sich DCA und Aldosteron als ungefähr gleich wirksam.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Selye, H.: The Physiology and Pathology of Exposure to Stress. Montreal: ACTA Inc., Med. Publ. 1950.Google Scholar
  2. 2.
    Selye, H.: First Annual Report on Stress — 1951. Montreal: ACTA Inc., Med. Publ. 1951.Google Scholar
  3. 3.
    Selye, H.: In: The Mechanism of Inflammation, an International Symposium, S. 53. Edit. by G. Jasmin a. A. Robert. Montreal: ACTA Inc., Med. Publ. 1953.Google Scholar
  4. 4.
    Selye, H.: In: Fourth Annual Report on Stress — 1954, S. 552. Montreal: ACTA Inc., Med. Publ. 1954.Google Scholar
  5. 5.
    Selye, H.: Z. Krebsforsch.60 316 (1955).PubMedGoogle Scholar
  6. 6.
    Selye, H.: Science121: 368 (Lancaster, Pa.)1955.PubMedGoogle Scholar
  7. 7.
    Selye, H.: Experientia II: 35 (Basel) 1955.Google Scholar
  8. 8.
    Selye, H.: Amer. J. Physiol. 1955.Google Scholar
  9. 9.
    Selye, H., andG. Heuser: Fourth Annual Report on Stress — 1954. Montreal: ACTA Inc., Med. Publ. 1954.Google Scholar
  10. 10.
    Selye, H., andA. Horava: Second Annual Report on Stress — 1952. Montreal: ACTA Inc., Med. Publ. 1952.Google Scholar
  11. 11.
    Selye, H., andA. Horava: Third Annual Report on Stress — 1953. Montreal: ACTA Inc., Med. Publ. 1953.Google Scholar
  12. 12.
    Shoppee, C. W.: Annual Rev. Biochem.22, 261 (1953).Google Scholar
  13. 13.
    Simpson, S. A., andJ. F. Tait: In: Fourth Annual Report on Stress — 1954, S. 206. Montreal: ACTA Inc., Med. Publ. 1954.Google Scholar
  14. 14.
    Ward, L. E., H. F. Polley, C. H. Slocumb, P. S. Hench, H. L. Mason, V. R. Mattox andM. H. Power: Proc. Staff Meet. Mayo Clin.29, 649 (1954).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1955

Authors and Affiliations

  • Hans Selye
    • 1
  • Pierre Bois
    • 1
  1. 1.Institut de Médecine et de Chirurgie expérimentalesUniversité de MontréalMontréalKanada

Personalised recommendations