Kinetik und Mechanismus der Diazotierung. IV

  • H. Schmid
  • A. Woppmann
Article

Zusammenfassung

  1. 1.

    Es wurde die Kinetik der Diazotierung des Anilins in salpetersaurer Lösung bis zu einer Salpetersäurekonzentration 0,2 Mol pro Liter bei 0°C untersucht.

     
  2. 2.

    Die Ordnung der salpetrigen Säure ist 2, die Ordnung des Aniliniumions steigt mit zunehmender Säurekonzentration von 0 auf 1, die Ordnung des. Wasserstoffions (Hydroxoniumions) fällt mit steigender Säurekonzentration von 0 auf— 1.

     
  3. 3.
    Das “obere” Grenzgesetz der Geschwindigkeitsgleichung (bei höherer Säurekonzentration) ist dasselbe, dasH. Schmid undG. Muhr bei der Diazotierung von Anilin in größerer Schwefelsäurekonzentration (0,1 bis 0,2 Mol pro Liter) gefunden haben.
    $$\frac{{d(C_6 H_5 N_2 + )}}{{dt}} = k\frac{{[C_6 H_5 NH_3 + ][HNO_2 ]^2 }}{{[H_3 O \div ]}}.$$
    Das “untere” Grenzgesetz ist das gleiche, dasE. D. Hughes, C. K. Ingoid undJ. H. Ridd für Aminperchlorate in Pufferlösungen gefunden haber:
    $$\frac{{d(C_6 H_5 N_2 + )}}{{dt}} = k_1 [HNO_2 ]^2 .$$
     
  4. 4.
    Das allgemeine Zeitgesetz im gesamten Säurebereich ist durch nachfolgende Formel gegeben:
    $$\begin{gathered} \frac{{d(C_6 H_5 N_2 + )}}{{dt}} = \frac{{k_1 [HNO_2 ]^2 [C_6 H_5 NH_3 + ]}}{{k_2 [H_3 O + ] + [C_6 H_5 NH_3 + ]}} \hfill \\ f\ddot ur 0^\circ C k_1 = 55, \hfill \\ k_2 = 0,66. \hfill \\ \end{gathered} $$
    Der Temperaturkoeffizient für\(k = \frac{{k_1 }}{{k_2 }}\) ist pro 10°C, 1,8.
     
  5. 5.

    Die allgemeine Geschwindigkeitsgleichung führt zu einem Reaktionsmechanismus, der über die Nitrosierung des freien Anilins durch Stickstofftrioxyd führt.

     
  6. 6.

    Der Reaktionsmechanismus der Chlorion- und Bromionkatalyse der Diazotierung vonH. Schmid und Mitarbeitern wird im Zusammenhang mit der vorliegenden Arbeit erneut diskutiert.

     
  7. 7.

    Die aufgestellten reaktionsschemen für die aromatische Diazotierung werden auf die Reaktionen der salpetrigen Säure mit aliphatischen Aminen und mit Ammonsalzen übertragen.

     
  8. 8.

    Das allgemeine Zeitgesetz für die Diazotierung des Anilins in salzsaurer Lösung wird aufgestellt.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1952

Authors and Affiliations

  • H. Schmid
    • 1
    • 2
  • A. Woppmann
    • 1
    • 2
  1. 1.Physikalisch-chemischen Institut der TechnischenHochschule in WienWienÖsterreich
  2. 2.Institute of Chemical Technology of the Farouk I University in AlexandriaAlexandriaEgypten

Personalised recommendations