Farbe und Konstitution bei anorganischen Feststoffen, 12. Mitt.: Die Lichtabsorption des zweiwertigen Kobalts in oxidischen Koordinationsgittern vom Ilmenittyp

  • O. Schmitz-DuMont
  • Dieter Grimm
Anorganische, Struktur- und Physikalische Chemie

Zusammenfassung

Die Systeme Co x Mg 1-x TiO3 (I) und Co x Cd 1-x TiO3 (II) wurden röntgenographisch und spektralphotometrisch untersucht. I stellt eine lückenlose Mischkristallreihe dar. Mit wachsendemx nehmen bei I die Gitterkonstantena0undc0geringfügig zu und die drei Hauptabsorptionsbanden verschieben sich ein wenig in Richtung IR. In II liegt keine lückenlose Mischkristallreihe vor. Sowohl röntgenographisch als auch spektralphotometrisch wurde für die an CoTiO3 gesättigte CdTiO3-Phase die Zusammensetzung Co0,3Cd0,7TiO3 (II a) und für die an CdTiO3 gesättigte CoTiO3-Phase die Zusammensetzung Co0,8Cd0,2TiO3 (II b) gefunden.

Beim Übergang I→II (x=0,1) wird eine beträchtliche IR-Verschiebung beobachtet. Die IR-Verschiebung ist die Folge der Gitteraufweitung bei der Substitution von Mg2+ durch Cd2+. Hierbei nimmt derRacah-Parameter geringfügig zu infolge Verminderung der covalenten Anteile der Bindung Co-O.

Abstract

The systems Co x Mg 1-x TiO3 (I) and Co x Cd 1-x TiO3 (II) had been investigated spectrophotometrically and by X-ray diffraction. I represents mixed crystals without any miscibility gap. An increase ofx causes a small enhancement of the lattice unitsa0andc0of I and the three main absorption bands will be shifted slightly towards IR. II are mixed crystals with a broad miscibility gap. Spectrophotometrically and by X-ray diffraction it could be found that the CdTiO3-phase saturated with CoTiO3 and the CoTiO3-phase saturated with CdTiO3 have the compositions Co0,3Cd0,7TiO3 (II a) and Co0,8Cd0,2TiO3 (II b), respectively. The transition I→II (x=0,1) produces a considerable shift of the main absorption bands towards IR as a consequence of the expansion of the lattice caused by the substitution of Cd2+ for Mg2+. This shift is accompanied by a small increase of theRacah-Parameter owing to a decrease of covalency of the bonding Co-O.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1965

Authors and Affiliations

  • O. Schmitz-DuMont
    • 1
  • Dieter Grimm
    • 1
  1. 1.Anorganisch-Chemischen Institut der Universität BonnBonnDeutschland

Personalised recommendations