Advertisement

Die Synthese von 1-Benzylisochinolinen mit Guajacyl-Gruppierung

V. Mitteilung1: Zur Chemie des Vanillins und seiner Derivate
  • K. Kratzl
  • G. Billek
Article

Zusammenfassung

Die Synthese des 1-(3′-Methoxy-4′-oxy-benzyl)-6-methoxy-7-oxy-isochinolins und des 1-Benzyl-6-methoxy-7-oxy-isochinolins wird beschrieben. Die Substanzen wurden nachBischler-Napieralski dargestellt, wobei sich der Schutz der freien phenolischen Hydroxylgruppen durch Benzylierung als zweckmäßig erwies. Die zweite Substanz konnte auch über die Benzoylesterverbindungen erhalten werden. Wegen der Empfindlichkeit der Dihydroisochinolinbasen wurde in beiden Fällen der Pyridinkern zuerst aushydriert und dann dehydriert. Die Konstitution der ersten Verbindung wurde durch Vergleich des Methylierungsproduktes des Dihydroisochinolins mit Dihydropapaveraldin sowie durch die Identität der methylierten Tetrahydrobase mit dem Tetrahydropapaverin sichergestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1952

Authors and Affiliations

  • K. Kratzl
    • 1
  • G. Billek
    • 1
  1. 1.I. Chemischen Laboratorium der Universität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations