Ermittlung der Solvolysenkonstante von Nitrosylchlorid in Methanol

  • Hermann Schmid
  • Anton Maschka
  • Hubert Sofer
Article
  • 14 Downloads

Zusammenfassung

Die GleichgewichtskonstanteK der Methanolyse von Nitrosylchlorid
$$K = \frac{{a_{CH_3 ONO} \cdot a_{HCl} }}{{a_{NOCl} \cdot a_{CH_3 OH} }}$$
wurde unter Zuhilfenahme der schon früher bestimmten Aktivitäten von HCl und CH3OH ermittelt. Das Gleichgewicht wurde von der rechten Seite her durch Zugabe von bekannten Mengen Methylnitrit zu methanol. HCl (Bereich 0–18m) erreicht. Die Bestimmung der Gleichgewichtskonzentration von NOCl erfolgte mittels desPulfrich-Photometers. Für 25°C ergab sich die Gleichgewichtskonstante zuK=14,1, für 15°C zu 18,9 und für 0,5°C zu 30,3. Aus den vorliegendenK-Werten wurden die thermodynamischen Größen für die Methanolyse des Nitrosylchlorids ΔG°, ΔH° und ΔS° berechnet.

Abstract

The equilibrium constantK of the methanolysis of nitrosyl chloride was determined. The activities of HCl and CH3OH in methanolic solutions of hydrogen chloride have been already published. The equilibrium was established from the right side by adding known amounts of methyl nitrite to methanolic hydrochloric acid (0–18m). The equilibrium concentration of NOCl was measured by means of aPulfrich photometer. For 25°C it was foundK=14.1, for 15°CK=18.9, and for 0.5°CK=30.3. From these results the thermodynamic functions of the methanolysis of nitrosyl chloride ΔG°, ΔH° and ΔS° were calculated.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1965

Authors and Affiliations

  • Hermann Schmid
    • 1
  • Anton Maschka
    • 1
  • Hubert Sofer
    • 1
  1. 1.Institut für Physikalische Chemie der Technischen Hochschule in WienWienÖsterreich

Personalised recommendations