Advertisement

Die Verbindungen LiMgP, LiZnP und LiZnAs

  • H. Nowotny
  • K. Bachmayer
Article

Zusammenfassung

Es wurden die Verbindungen LiMgP, LiZnP und LiZnAs hergestellt. Die beiden ersteren haben rotbraune Farbe, das Arsenid ist metallisch.

Diese Verbindungen kristallisieren im C1-Typ mit den Gitterkonstanten:aw=6,011 (LiMgP),aw=5,768 (LiZnP),aw=5,912k X. E (LiZnAs). Die Verteilung über die Flußspatplätze wird bestimmt.

Durch Vergleich analog gebauter Phasen mit gleicher Gitterkonstanten gelingt die ungefähre Festlegung des Ionisierungszustandes in derartigen Verbindungen. Damit kann über die Bindung eine halbquantitative Aussage gemacht werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1950

Authors and Affiliations

  • H. Nowotny
    • 1
  • K. Bachmayer
    • 1
  1. 1.I. Chemischen Laboratorium der Universität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations