Advertisement

Über eine neuartige Synthese substituierter 5-Hydroxychinazoline

  • F. Wessely
  • E. Zbiral
  • H. Sturm
Organische Chemie und Biochemie

Zusammenfassung

Durch Einwirkung von Basen der allgemeinen Formel R2C(NH2)∶NH (R2=H, Alkyl, Aryl, OCH3, SCH3, NH2) auf o-Chinolacetate, die am C-6 einen Rest R3CO (R3=H oder Alkyl) tragen, lassen sich in durchschnittlich guter Ausbeute substituierte 5-Hydroxychinazoline darstellen. Diese tragen im Heteroring in 2- und 4-Stellung die Reste R2 bzw. R3, im Benzolanteil außer der OH-Gruppe noch die jeweiligen Alkylsubstituenten des Chinolacetates.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1962

Authors and Affiliations

  • F. Wessely
    • 1
  • E. Zbiral
    • 1
  • H. Sturm
    • 1
  1. 1.Organisch-chemischen Institut der Universität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations