Advertisement

1-Alkyl-3-phenyl-2,4-dioxopiperidine und Alkylierungsprodukte

  • K. Hohenlohe-Oehringen
  • G. Zimmer
Article

Zusammenfassung

β-Alkylaminopropionsäureäthylester (I) wurden mit Phenylessigsäurechlorid acyliert und die Säureamide II zu den 1-Alkyl-3-phenylpiperidindionen-(2,4) (III) cyclisiert. Alkylierungs- und N-Entalkylierungsstudien an den Verbindungen III bzw. VI werden beschrieben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1963

Authors and Affiliations

  • K. Hohenlohe-Oehringen
    • 1
  • G. Zimmer
    • 1
  1. 1.Institut für Organische und Pharmazeutische Chemie der Universität InnsbruckInnsbruckÖsterreich

Personalised recommendations