Monatshefte für Chemie - Chemical Monthly

, Volume 98, Issue 2, pp 254–263 | Cite as

MO-Berechnungen an Heterocyclen, 1. Mitt.: Die Anwendung verschiedener SCα-Techniken auf pyrrol-und pyridinartige Heterocyclen

  • M. Scholz
  • D. Heidrich
Organic Chemistry and Biochemistry

Zusammenfassung

Die Untersuchungen beschäftigen sich mit der Anwendbarkeit verschiedener SC-LCAO-MO-Verfahren inHückelscher Näherung (SC-HMO) auf Heterocyclen.

Die vorliegende Arbeit untersucht den Einfluß der Iterationsbeziehungen zwischen α r undq r nach der Ω- und Ω′-Technik an pyrrol-und pyridinartigen Verbindungen. Durch Variation von Ω als auch des Korrekturparametershy für das Coulombintegral αy des Heteroatoms y läßt sich der Einfluß dieser Größen auf verschiedene MO-Daten bestimmen. Die Bedeutung der beiden SCα-Verfahren für einige MO-Daten wird diskutiert.

Abstract

Our work deals with the applicability of different SC LCAO MO methods in theHückel approximation (SC HMO) on heterocycles.

This paper examines the influence of the iteration relations between α r andq r with the Ω-and Ω′-technique on pyrrole- and pyridine-like compounds. By variation of Ω andhy — the correction parameter for theCoulomb integral αy of the heteroatom y — the influence of these magnitudes on MO quantities can be determined. The importance of the two SCα-methods for some MO quantities is discussed.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1967

Authors and Affiliations

  • M. Scholz
    • 1
  • D. Heidrich
    • 1
  1. 1.Institut für Organische Chemie der Karl-Marx-UniversitätLeipzig

Personalised recommendations