Advertisement

Über spasmolytisch wirksame 1-Phenyl-isochinoline und Bis-(phenyläthyl)-amine mit Guajacyl-gruppierung

VI. Mitteilung: Zur Chemie des Vanillins und seiner Derivate
  • K. Kratzl
  • T. Horejschi
  • G. Billek
Organische Chemie und Biochemie

Zusammenfassung

Die Synthese des 1-Phenyl-6-methoxy-7-oxy-isochinolins, des1-(3′-Methoxy-4′-oxy-phenyl)-6-methoxy-7-oxy-isochinolins sowie des1-(3′,5′-Dimethoxy-4′-oxy-phenyl)-6-methoxy-7-oxy-isochinolins wird beschrieben. Als weitere Spasmolytika wurden das Bis-(3-methoxy-4-benzyloxy-β-phenyläthyl)-amin, dessen N-Methylderivat und das Bis-(3-Methoxy-4-oxy-β-phenyläthyl)-amin dargestellt. Vereinfachte Synthesen der Ausgangsprodukte, Benzylsyringasäure, Syringaaldehyd und Benzylsyringaaldehyd, wurden ausgearbeitet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1954

Authors and Affiliations

  • K. Kratzl
    • 1
  • T. Horejschi
    • 1
  • G. Billek
    • 1
  1. 1.I. Chemischen Laboratorium der Universität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations