Advertisement

Reaktionen des 2,2-Dimethylcyclohexadienons, 2. Mitt.: Umsetzung mit Phenylmagnesiumbromid

  • H. Budzikiewicz
  • H. Janda
Article

Zusammenfassung

Es wird gezeigt, daß 2,2-Dimethylcyclohexadienon (I) in gleicher Weise wie die o-Chinolacetate mit Phenylmagnesiumbromid unter praktisch ausschließlicher 1,4-Addition reagiert. Das Reaktionsprodukt ist das 2,2-Dimethyl-5-phenylcyclohexen-(3)-on-(1) (IIc). Es ergibt sich also der erwartete Unterschied von I gegen die o-Chinolacetate, da bei diesen, verbunden mit der 1,4-Addition der Grignardverbindung, Essigsäureabspaltung zum aromatischen System zurückführt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1960

Authors and Affiliations

  • H. Budzikiewicz
    • 1
  • H. Janda
    • 1
  1. 1.Organisch-chemischen UniversitätsinstitutWien

Personalised recommendations