Advertisement

pure and applied geophysics

, Volume 65, Issue 1, pp 180–184 | Cite as

Kriterien für die anwendung des ertelschen erhaltungssatzes in ionisierten bzw. viskosen medien

  • Helmut Pichler
Article

Zusammenfassung

Es wird gezeigt, dass für ein Gasgemisch, das geladene Komponenten enthält und von einem divergenzfreien und stationären Magnetfeld durchsetzt wird, für eine geladene Komponente (Ionen oder freie Elektronen) näherungsweise der Ertelsche Erhaltungssatz gilt, falls unter bestimmten Voraussetzungen das Verhältnis der Reibungskraft (innere) zur magnetischen Feldkraft sehr klein verbleibt. Weiter wurde nachgewiesen, dass derselbe Erhaltungssatz näherungsweise auch für ein viskoses Medium gilt, falls die Reynoldszahl (Verhältnis der Trägheitskraft zur Reibungskraft (innere)) sehr gross ist. Dies ist bei einem turbulenten Medium der Fall.

Summary

It is shown that in a gas mixture containing charged constituents (ions and free electrons) the conservation theorem of Ertel is valid on certain conditions for one of the charged constituent if the ratio of the friction force between the neutral and charged constituents to the magnetic force is small. The same conservation theorem is also valid for a viscous fluid if the Reynoldsnumber (ratio of inertial force to the viscous force) is large.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. [1]
    S. Chapman andT. G. Cowling,The mathematical theory of non-uniform cases (Cambridge University Press, London 1952), (2nd edition.)Google Scholar
  2. [2]
    C. O. Hines, I. Paghis, T. R. Hartz andJ. A. Fejer,Physics of the earth's upper atmosphere, (Prentice-Hall, Inc., London 1965).Google Scholar
  3. [3]
    H. Ertel,Ein neuer hydrodynamischer Wirbelsatz, Met. Z.59, (1942), 277.Google Scholar
  4. [4]
    N. A. Phillips,Geostrophic motion, Rev. Geophys.1 (1963), 123.Google Scholar
  5. [5]
    N. J. Kotschin, I. A. Kibel andN. W. Rose,Theoretische Hydromechanik, Band 2 (Akademie Verlag, Berlin 1955).Google Scholar

Copyright information

© Birkhäuser Verlag 1966

Authors and Affiliations

  • Helmut Pichler
    • 1
  1. 1.Institut für Meteorologie der Universität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations