Advertisement

Der Züchter

, Volume 20, Issue 7–8, pp 226–253 | Cite as

Die physiologischen Veränderungen einiger Wertstoffgehalte der Kopfkohlarten (Brassica oleracea L.) während der Winterlagerung im Mikro-Lagerungsversuch

  • Helga Kühne
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Abderhalden, R.: Vitamine, Hormone, Fermente. Verlag Urban und Schwarzenberg, Berlin und Wien 1944.Google Scholar
  2. 2.
    Baker, L. C., T. L. Parkinson, undP. M. Knight. The Vitamin-C-content of the potatoes grown on reclained land. II. Potatoes grown in 1946. J. Soc. Chem. Ind. Lond.67, 118–120 (1948). ref. Horticultural Abstracts3, 1952 (1948).Google Scholar
  3. 3.
    Becker-Dillingen, J.: Handbuch für den ges. Gemüsebau. Verlag P. Parey, Berlin 1943.Google Scholar
  4. 4.
    Bergner, K. undG. Borkholder: Beobachtungen über die Sortenabhängigkeit der Ascorbinsäure bei Kartoffeln. Dtsch. Lebensmittel-Rdsch.44, H. 4, 78–80 (1948).Google Scholar
  5. 5.
    Brown, E. J. undF. Fenton: (Cornell University). Losses of Vitamin C during cooking of parsnips. Food Res.7, 1942, Ref. Exp. Stat. Rec.87, Nr. 6, 895 (1942).Google Scholar
  6. 6.
    Eds, F. de: U.S.D.A. Protein-ascorbic acid complex in carrots. Food Res.8, 275–279 (1943). Ref. Exp. Stat. Rec.91, 780 (1944).Google Scholar
  7. 7.
    Erdös, L.: Veränderungen in der Zusammensetzung der Kartoffeln während der Winterlagerung. Z. Unters. Lebensmittel67, 198–202 (1934).Google Scholar
  8. 8.
    Ertel, H.: Über die Veränderung der chemischen Zusammensetzung der Kartoffelknolle während der Lagerung unter besonderer Berücksichtigung von Düngung, Sorte und Temperatur. Landwirtsch. Jb.75, 669–713 (1932).Google Scholar
  9. 9.
    Glimm, E. undE. Hansen: Über die Bestimmung der Rohfaser. Vorratspflege u. Lebensmittelforsch.3, 94–95 (1940).Google Scholar
  10. 10.
    Gstirner, F.: Chemisch-physikalische Vitaminbestimmungsmethoden. Verlag F. Enke, Stuttgart 1940.Google Scholar
  11. 11.
    Julén, G.: The potato as a source of vitamin C. Lantbr. Högsk. Ann. (Uppsala)9, 294–309 (1941). Ref. Exp. Stat. Rec.93, Nr. 3, 377 (1945).Google Scholar
  12. 12.
    Julén, G.: Vitamin C metabolism in potatoes. Lantbr. Högsk. Ann. (Uppsala)12, 131–165 (1944). Ref. Exp. Stat. Rec.94, Nr. 4, 553 (1946).Google Scholar
  13. 13.
    Karikka, K. J., L. T. Dudgeon undH. M. Hauck: Influence of variety, location fertilizer and storage on the ascorbic acid content of potatoes grown in New York State. Jour. Agr. Res. (U.S.)68, 49–63 (1944). Ref. Exp. Stat. Rec.90, Nr. 6, 857 (1944).Google Scholar
  14. 14.
    Kertesz, Z. I., R. B. Dearborn undG. L. Mack: Vitamin C in vegetables, ascorbic acid oxidase. J. biol. chem.116, 717–725 (1936).Google Scholar
  15. 15.
    Klein, G.: Handbuch der Pflanzenanalyse III, 1, 41–42 (1932).Google Scholar
  16. 16.
    Kröner, W. undG. Steinhoff: Über das Reduktionsvermögen gelagerter Kartoffeln gegenüber 2,6 Dichlorphènolindophenol. Biochem Z.294, 138–144 (1937).Google Scholar
  17. 17.
    Lalin, Th. undG. Göthlin: Vergleichende titrimetrische Untersuchungen an neu geernteten und vom vorigen Jahr aufbewahrten Kartoffeln. Z. Unters. Lebensmittel73, 43–47 (1932).Google Scholar
  18. 18a.
    Lamprecht, H.: Chemische Zusammensetzung und biologische Eigenschaften von Sorten und Stämmen einiger Gemüsearten. Aus Arsskrift f. Lantbruks-o. Mejeriinstitutet vid. Alnarp 1925.Google Scholar
  19. 18b.
    Lamprecht, H.: Die Beziehungen zwischen Aschengehalt und Größe sowie Trockensubstanzgehalt von Speicherorganen der Pflanzen. Aus Arskrift f. Lantbruks-o. Mejeriinstitutet vid Alnarp 1926.Google Scholar
  20. 19.
    Lemke, M.: Untersuchungen über die Qualität von Mietengemüsen. Gartenbauwiss.16, 129–135 (1941).Google Scholar
  21. 20.
    Lintzel, W.: Vitamin C-Gehalt zubereiteter Gemüse und Gemüsekonserven im Winter. Ernährung3, 2–9 (1938).Google Scholar
  22. 21.
    Mothes, K. u.H. Engel: Ein Beitrag zur Kenntnis des N.-Stoffwechsels höherer Pflanzen. Planta1, 472–552 (1926) und Planta7, 133 (1929).Google Scholar
  23. 22.
    Murphy, E. F.: The vitamin C content of Maine foods (Maine Stat. Bul.426, 299–305 (1944). Ref. Exp. Stat. Rec.93, Nr. 1, 103 (1945).Google Scholar
  24. 23.
    New Mexico Station Rpt: The effects of storage and different methods of cooking on the carotene and ascorbic contents of carrots, 47–48 (1943). Ref. Exp. Stat. Rec.91, 364 (1944).Google Scholar
  25. 24.
    Ott, M.: Tierversuch oder chemische Bestimmung des Vitamin C. Angew. Chem.51, 537–539 (1938).Google Scholar
  26. 25.
    Pett, L. B.: Changes in the ascorbic acid and gluthation contents of stored and sprouting potatoes. Biochemic. J.30, 1228–1232 (1936).Google Scholar
  27. 26.
    Platenius, H.: Physiological and chemical changes in Carrots during Growth and Storage. Cornell University, Agricultural Exp. Station Ithaca, New York 1934.Google Scholar
  28. 27.
    Reedman E. J. undE. W. Mc. Henry: Combined ascorbic acid in plant tissues. Biochemic. J.32, 85 (1938).Google Scholar
  29. 28.
    Riche le F. J. H.: Studies on the processing of vegetables IV. Studies on the ascorbic acid content of cabbage varieties. Ref. Agriculture, London55, 78 (1948).Google Scholar
  30. 29.
    Rubin, B. A.: Biochimija chronenija owoschtschei. Die Biochemie der Gemüseaufbewahrung. Isw. Akad. nauk. Ser. biol. Moskau 1936, H.4, 777–790. Ref. Forschungsdienst3, 98 (1937).Google Scholar
  31. 30.
    Scheunert, A., I. Reschke undE. Kohlemann: Über den Vitamin C-Gehalt der Kartoffel I. Alte gelagerte Kartoffeln der Ernte 1935. Biochem. Z.288, 261–270 (1936).Google Scholar
  32. 31.
    Scheunert, A. undK. Wagner: Ref. nachKröner undVölksen. Die Kartoffel, Ernährung Beiheft 9, 1942.Google Scholar
  33. 32.
    Schuphan W.: Unter Glas kultivierte Treibgemüse und ihr biologischer Wert. I. Frühjahrskohlrabi und Treibgurken, Gartenbauwiss.16, 24–35 (1941).Google Scholar
  34. 33.
    Schuphan, W.: Nährstoffgehalt und biologischer Wert von Gemüse und Obst. Forschungsdienst11, 660–675 (1941).Google Scholar
  35. 34.
    Schuphan, W.: Die Veränderung der Vitamin C und kalorischen Wertstoffgehalte bei deutschen Erdbeersorten unter dem Einfluß schönen und schlechten Wetters. Biochem. Z.311, 151–162 (1942).Google Scholar
  36. 35.
    Schuphan, W.: Wertstoffphysiologische Untersuchungen an gelagerten Spätmöhren unter Anwendung einer neuen Mikro-Lagerungsmethode. Gartenbauforschung im Dienste der Kriegsernährung. H. 1, Wiss. Schriftenr. “Leistungssteigerung im Gartenbau” (1943).Google Scholar
  37. 36.
    Schuphan, W.: Die Gütebeurteilung der Gemüse nach Größen- und Gewichtsklassen im Lichte neuzeitlicher Qualitätsforschung. Vorratspflege u. Lebensmittelforsch.6, 33 bis 56 (1943).Google Scholar
  38. 37.
    Schuphan, W.: Gemüsebau auf ernährungswissenschaftlicher Grundlage. Hans A. Keune-Verlag, Hamburg 1948.Google Scholar
  39. 38.
    Scupin, L.: Die praktische Anwendung der Kühllagerung von Kohl. Gartenbauwirtsch.26, (1934).Google Scholar
  40. 39.
    Scupin, L.: Kühllagerung mit Kohlsorten der Sortenregisterstelle des Reichsnährstandes. Vorratspflege u. Lebensmittelforsch.3, 25–39 (1940).Google Scholar
  41. 40.
    Scupin, L.: Vitamin C-Untersuchungen an äpfeln und Weißkohl. Vorratspflege u. Lebensmittelforsch.4, 1–17 (1941).Google Scholar
  42. 41.
    Scupin, L. undJ. v. Wiese: Die Lagerungsfähigkeit von Kopfkohlsorten unter Berücksichtigung morphologischer und analytischer Feststellungen. Gartenbauforschung2, 81–118 (1948).Google Scholar
  43. 42.
    Smith, O.: Effects of Various Treatment on the Carbon Dioxide and Oxygen in Dormant Potatoes. Hilgardia, Journal of Agricult. Science, Vol. 4, 11. Published by the Calif. Agric. Exp. Stat. 1929.Google Scholar
  44. 43.
    Smith, O.: Studies of the Potato Storage. Published by the Cornell. University, Agric. Exp. Stat. Ithaca, New York, Bul.553, (1933).Google Scholar
  45. 44.
    Stone, W.: Ascorbic acid oxydase and the state of ascorbic acid in vegetable tissues. Biochem. J.31, 508–512 (1937).Google Scholar
  46. 45.
    Scent-Gyorgyi, A.: On the function of Hexuronic acid in the respiration of the cabbage leaf. J. biol. Chem.90, 385–393 (1931).Google Scholar
  47. 46.
    Tauber, H., I. S. Kleiner undD. Mishkind: Ascorbic acid (Vitamin C) Oxydase. J. biol. Chem.110, 211 (1935).Google Scholar
  48. 47.
    Vogel, H.: Chemie und Technik der Vitamine. Verlag F. Enke, Stuttgart 1937.Google Scholar
  49. 48.
    Wachholder, K.: Unser Vitamin-C-Haushalt und die Möglichkeit seiner Deckung durch unsere Lebensmittel. Ernährung5, 79–88 (1940).Google Scholar
  50. 49.
    Wachholder, K. undK. Nehring: Über den Vitamin C-Gehalt verschiedener Kartoffelsorten. Bodenkunde und Pflanzenernährung16, 245–260 (1940).Google Scholar
  51. 50.
    Weidhaas, H.: Experimentelle Studien an Gemüse über die Entnahme von Durchschnittsproben zur chemischen Qualitätsbestimmung unter Anwendung statistischer Methoden. Bodenkunde und Pflanzenernährung30, 1–35 (1943).Google Scholar
  52. 51.
    Wolf, J.: Kuhlen und Gefrieren von Obst und Gemüse unter besonderer Berücksichtigung der Vitamin C-Erhaltung. Vorratspflege u. Lebensmittelforsch.4, 241–255 (1941).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1950

Authors and Affiliations

  • Helga Kühne
    • 1
  1. 1.Arbeiten der Fachgruppe „Qualitätsermittlung” des Verbandes deutscher landwirtschaftlicher Untersuchungs- und ForschungsanstaltenDeutschland

Personalised recommendations