Advertisement

Der Züchter

, Volume 27, Issue 5, pp 232–238 | Cite as

Untersuchungen über den Einfluß von Kreuzungszeitpunkt und Pfropfung auf den Bastard-Samenertrag bei Kreuzungen zwischen knollentragendenSolanum-Arten

  • Dietrich Rothacker
Article

Zusammenfassung

  1. 1.

    BeiS. acaule, S. parodii undS. andigenum, an der F1S. acaulexS. stoloniferum und bei 72 chromosomigen Artbastarden wurden der Einfluß der Pfropfung auf Tomate und zum Teil auch auf Kartoffel, auf den Samenertrag bzw. die Kreuzungsbeerenanzahl bei interspezifischer Bastardierung untersucht.

     
  2. 2.

    Bei den Pfropfungen konnten im Vergleich zu den ungepfropften Kontrollen keine günstigeren Kreuzungsergebnisse erzielt werden.

     
  3. 3.

    Bei bestimmten Formen kann Tomatenpfropfung die Blühintensität erhöhen und damit günstigere Bedingungen für Kreuzungen schaffen.

     
  4. 4.

    Irgendwelche Anzeichen einer vegetativen Hybridisation waren nicht zu verzeichnen.

     
  5. 5.

    Der Kreuzungszeitpunkt hatte bei den Untersuchungen den größten Einfluß auf das Ergebnis.

     
  6. 6.

    Unter den Versuchsbedingungen waren in den verschiedenen Jahren die Artkreuzungen erst ab Mitte August erfolgreich.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Beamish, K. J.: Seed failure following Hybridisation between the hexaploidSolanum demissum and four diploidSolanum species. American Journ. Bot.42, 297–304 (1955).Google Scholar
  2. 2.
    Berlijand, S. S.: Das Erbgut von Kartoffelluftknollen, die als Folge von Pfropfungen gebildet wurden. (Russ.) Jarovizacija,2, 107–109 (1941).Google Scholar
  3. 3.
    Bukasov, S. M. u.A. J. Kameraz: Die Kartoffelzüchtungen (Russ.) Moskau und Leningrad (1948).Google Scholar
  4. 4.
    Bukasov, S. M.: (The potatoes of S. America and their breeding possibilities.) Bull. Appl. Bot. Leningrad. Suppl.58, 192 (1933).Google Scholar
  5. 5.
    Ellenby, C.: Resistance of the potato root eelwormHeterodera rostochiensis Wollenweber. Nature 170, 1016 (1952).Google Scholar
  6. 6.
    Filippov, A. S.: Über vegetative Hybridisation der Kartoffel. (Russ.) Plodoovoscnoe Khozaistro11, 26–31 (1938).Google Scholar
  7. 7.
    Glustschenko, I. J.: Die vegetative Hybridisation von Pflanzen. Moskau 1948, Deutsche Übersetzung5. Beiheft zur “Sowjetwissenschaft”, Berlin 1950.Google Scholar
  8. 8.
    Hawkes, J. G.: The indigenous American potatoes and their value in plant breeding. Emp. J. Exp. Agric.13, 1–40, (1945).Google Scholar
  9. 9.
    Ivancenko, E. A.: Die Wirkung von Pfropfung bei der Hybridisation vonSolanum demissum mit Kultursorten. (Russ.) Agrobiologia2, 140–143 (1954).Google Scholar
  10. 10.
    Jorkoff, E. B.: Pfropfungen bei Kartoffeln. (Russ.) Bull. Appl. Bot. Genet. Plant. Breeding Leningrad, Ser. A.17, 89–102 (1936).Google Scholar
  11. 11.
    Kovalenko, G. M.: Hardy frost-resistant potato varieties. Bull. Appl. Bot. Leningrad Ser. A.3, 127–130 (1932).Google Scholar
  12. 12.
    Lamm, R.: Cytogenetic studies inSolanum Sect. Tuberarium. Hereditas, Lund31, 1–128 (1945).Google Scholar
  13. 13.
    Lazareva, A. G.: Über die Bedeutung der vegetativen Annäherung bei interspezifischen Kreuzungen der Kartoffel. Selekcija i Semenovodstvo5, 39–45 (1950).Google Scholar
  14. 14.
    Maksimovic, M. M.: Die Züchtung von Kartoffeln auf der Grundlage von Mitschurins Lehre. (Russ.) Sad. i. Ogorod11, 70 bis 74 (1948).Google Scholar
  15. 15.
    Malinowski, E., J. Bernadowski u.M. Zamoyska: Potato grafting experiments: I. The effect of Tomato stock on the flowering and fertility of potato. Bull. Acad. Polon. Sci. Settres, Cracovie Ser. B 137–146 (1951a).Google Scholar
  16. 16.
    Malinowski, E., H. Bankowska, u.I. Oskierka: Potato grafting experiments: II. Grafting ofSol. rybinii on to tomato stocks. Bull. Acad. Polon, Sci. Settres, Cracovie Ser. B 361–368 (1951b).Google Scholar
  17. 17.
    Mudra, A.: Einführung in die Methodik der Feldversuche Leipzig 1952.Google Scholar
  18. 18.
    Quanjer, H. M., van der Lek u.O. Botjes: Nature mode of dissemination and control of Phloemnecrosis (leaf roll) and related diseases. Meded. Landbouwhoogesch. Wageningen10, (1916).Google Scholar
  19. 19.
    Razumov, V. J.: Vegetative Hybriden. (Russ.) Soviet Plant Industry Record1, 104 (1940).Google Scholar
  20. 20.
    Semsroth, H.: Der Einfluß der Witterung auf den Beerenansatz bei künstlicher Befruchtung der Kartoffelblüte. Pflanzenbau10, 471–478 (1934).Google Scholar
  21. 21.
    Stelzner, G.: Über die Fertilitätsverhältnisse bei Bastardierungen zwischen der frostfesten WildkartoffelS. acaule Bitt. und der KulturkartoffelS. tuberosum L. Züchter15, 143–144 (1943).Google Scholar
  22. 22.
    Stelzner, G.: Über die Erzeugung von Bastarden vonS. polyadenium mit Kulturkartoffelsorten und ihre Resistenzmerkmale. Züchter19, 331–333 (1949).Google Scholar
  23. 23.
    Stelzner, G. u.H. Lehmann: Kartoffel.S. tuberosum L. Handbuch der Pflanzenzüchtung vonTh. Roemer u.W. Rudorf. Bd.IV, 98–176 (1939).Google Scholar
  24. 24.
    Thijn, G. A.: Observations on flower induction with potatoes. Euphytica3, 28–34 (1954).Google Scholar
  25. 25.
    Torka, M.: Zur Selbststerilität vonSolanum chacoënse Bitt. Z. f. Pflanzenz.30, 309–314 (1951).Google Scholar
  26. 26.
    Winkler, H.: Untersuchungen über Pfropfbastarde. Jena (1912).Google Scholar
  27. 27.
    Winkler, H.: Die Chimärenforschung als Methode der experimentellen Biologie. Sitzungsber. Phys.-Med. Ges. Würzburg 1. (1914).Google Scholar
  28. 28.
    Wuttke, H.: Über den Einfluß äußerer Faktoren auf die Blühfähigkeit und den Beerenansatz der Kartoffel. Diss. Berlin (1934).Google Scholar
  29. 29.
    v. Wangenheim, K. H.: Zur Ursache der Kreuzungsschwierigkeiten zwischenSolanum tuberosum L. undS. acaule Bitt. bzw.S. stoloniferum Schlechtd. et Bouché, Z. f. Pflanzenz.34, 7–48 (1954).Google Scholar
  30. 30.
    Zadina, J.: Die züchterische Nutzung von Kartoffelsorten, die nicht blühen oder keine Früchte ansetzen. (Russ.) Za socialist seljskohozjaisto Nauk. Ser. A.5, 419–428 (1953).Google Scholar
  31. 31.
    Zvereva, P. A.: Die Überwindung von Unkreuzbarkeit in der GruppeS. acaule. (Russ.) Selekcija i Semenovodstvo13, 18–25 (1946a).Google Scholar
  32. 32.
    Zvereva, P. A.: Die Überwindung der Unkreuzbarkeit in der Kartoffel durch vegetative Annäherung. Agrobiologija2, 126–128 (1946b).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1957

Authors and Affiliations

  • Dietrich Rothacker
    • 1
  1. 1.Institut für Pflanzenzüchtung Groß-Lüsewitz der Deutschen Akademie der Landwirtschaftswissenschaften zu BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations