Neue Ausmittelungs- und Identifizierungsverfahren für organische Gifte

  • H. -J. Goldbach
Article

Zusammenfassung

Gegenüber den gebräuchlichen Methoden werden zum toxikologischen Nachweis von einigen Arzneimitteln (Barbitalen und Analgetica) schneller arbeitende Verfahren beschrieben. Aus den Organteilen werden die Barbitale und verschiedene Analgetica mit Natronlauge extrahiert und nach Fällen der Eiweißstoffe mit Natriumwolframat und Ansäuern ausgeäthert. Nach Einengung des Ätherextraktes werden die isolierten Giftstoffe in dem Gerät vonOpfer-Schaum der Mikrosublimation unterworfen und mittels derKoflerschen Mikromethoden identifiziert.

Tierexperimentelle Untersuchungen zeigten, daß die Methode es gestattet, noch nach 30tägiger Fäulnisdauer Veronal und nach 16 Tagen Luminal in Organen nachzuweisen und einwandfrei zu identifizieren. Diese Ergebnisse lassen die Methode für forensische Untersuchungen besonders geeignet erscheinen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Kofler, L. u. A.: Mikromethoden zur Kennzeichnung organischer Stoffe und Stoffgemische. Innsbruck 1948.Google Scholar
  2. 2.
    Opfer-Schaum, R.:Süddtsch. Apotheker-Ztg89, 269 (1949).Google Scholar
  3. 3.
    Kofler, L.: Mikrochem.15, 242 (1934).Google Scholar
  4. 4.
    Goldbach, H.-J., u. R.Opfer-Schaum: Klin. Wschr.1949, 706.Google Scholar
  5. 5.
    Goldbach, H.-J., u.R. Opfer-Schaum: Pharmazie2, 379 (1949).Google Scholar
  6. 6.
    Zwicker: Pharmaceut. Wbl.68, 975 (1931).Google Scholar
  7. 7.
    Koppanyi, Krop andMurphi: Arch. internat. Pharmacodynamie46, 76 (1936).Google Scholar
  8. 8.
    Koppanyi, Murphi andKrop: Proc. Soc. exper. Biol. a. Med.31, 373 (1933).Google Scholar
  9. 9.
    Oettel, H.: Arch. Pharmaz.247, 1 (1936).Google Scholar
  10. 10.
    Weinig, E.: Dtsch. Z. gerichtl. Med.31, 189 (1939).Google Scholar
  11. 11.
    Kozelka, Nelson u.Tatum: Ber. Physiol. usw.118, 149 (1940).Google Scholar
  12. 12.
    Chéramu andLobs: J. Pharmacie VIII 1,20, 461 (1934).Google Scholar
  13. 13.
    Valow, P.: Ind. a. Eugre. Chemistry Anal. Ed.18, 456 (1946).Google Scholar
  14. 14.
    Fischer, R.: Mikrochem. u. Mikrochemica Acta26, 255 (1939).Google Scholar
  15. 15.
    Fischer, R.: Ber. dtsch. pharmaz. Ges.77, 305 (1939).Google Scholar
  16. 16.
    Opfer-Schaum, R.: Pharmazie2, 540 (1947).Google Scholar
  17. 17.
    Specht, W., u.E. Kootz: Dtsch. Z. gerichtl. Med.37, 347 (1943).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1951

Authors and Affiliations

  • H. -J. Goldbach
    • 1
  1. 1.Institut für gerichtliche und soziale Medizin der Universität Marburg a. d. LahnDeutschland

Personalised recommendations