Archiv für Mikrobiologie

, Volume 20, Issue 4, pp 423–426 | Cite as

Beobachtungen über die Bewegungsweise von Chytridineenzoosporen

  • A. Gaertner
Article
  • 15 Downloads

Zusammenfassung

Die Zoosporen von 4 Vertretern der GattungPhlyctochytrium (Phlyctochytrium n. sp.Sv 43, Phlyctochytrium n. sp.Alg. 3, Phlyctochytrium B 45 I undPhlyctochytrium n. sp. Reinboldt) sind in der Lage, sich auf Agar und mit Ausnahme vonPhlyctochytrium n. sp. Reinboldt, das auf diesem Substrat nicht wächst, auch im Carrageen-Schleim und in Gummi arabicum-Lösung mit vorn inserierter Geißel zu bewegen, wobei dieselbe dicht am Körper der Zoospore umbiegt, nach hinten gerichtet bleibt und meist weiterhin als Schubgeißel fungiert. Dies tritt auch im Wassertropfen auf, wenn er, nicht vom Deckglas bedeckt, eine sehr dünne Schicht auf dem Objektträger bildet. Die Geißel kann sich versteifen und beliebig herumgeworfen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Couch, J. N.: Observations on cilia of aquatic Phycomycetes. Science (Lancaster, Pa.)88, 476 (1938) (zit. nachCouch 1941)Google Scholar
  2. —: The structure and action of the cilia in some aquatic Phycomycetes. Amer. J. Bot.28, 704 (1941).Google Scholar
  3. Gaertner, A.: Über das Vorkommen niederer Erdphycomyceten in Afrika, Schweden und Deutschland. Arch. Mikrobiol.21 (1954).Google Scholar
  4. Reinboldt, B.: Über die Verbreitung einiger niederer Phycomyceten im Erdboden. Arch. Mikrobiol.16, 177 (1951).Google Scholar
  5. Sparrow, F. K.: The interrelationships of the Chytridiales. Proc. 6. Internat. Bot. Congr.2, 181 (1935) (zit. nachCouch).Google Scholar
  6. Westen, W. H.: The bearing of recent investigations on the interrelationships of the aquatic Phycomycetes. Proc. 6. Internat. Bot. Congr.1, 266 (1935) (zit. nachCouch).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1954

Authors and Affiliations

  • A. Gaertner
    • 1
  1. 1.Pflanzenphysiologischen Institut in GöttingenGöttingenDeutschland

Personalised recommendations