Advertisement

Albrecht von Graefes Archiv für Ophthalmologie

, Volume 158, Issue 5, pp 427–433 | Cite as

Die Bedeutung der Langerhansschen Zellen für die Nerven des Hornhautepithels

  • H. Pau
  • H. Conrads
Article

Zusammenfassung

An Hand von Mikrophotographien wird gezeigt, daß dieLangerhansschen Zellen des Hornhautepithels ein nervöses epitheliales Leitplasmodium für die Epithelnerven bilden dürften, es sich also bei ihnen um ein Äquivalent zu denSchwannschen Zellen handelt. DieLangerhansschen Zellen werden auf Grund der vorliegenden Untersuchungen als Epithelabkömmlinge bzw. echte Epithelzellen angesehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Cybulsky: Zit. nachFerreira-Marques.Google Scholar
  2. Egorow, I.: Graefes Archiv131, 531 (1934).Google Scholar
  3. Eimer: Zit. nachFerreira-Marques.Google Scholar
  4. Ferreira-Marques, J.: Arch. f. Dermat.193, 191 (1951/52).Google Scholar
  5. Kölliker, Th.: Zit. nachLangerhans.Google Scholar
  6. Kolmer, W.: Handbuch der mikroskopischen Anatomie, Bd. II, S. 58. Berlin: Springer 1936.Google Scholar
  7. Langerhans, P.: Virchows Arch.44, 325 (1868).Google Scholar
  8. Macleod, J. M. H., u.J. Muende: Zit. nachFerreira-Marques.Google Scholar
  9. Paladino: Zit. nachFerreira-Marques.Google Scholar
  10. Pau, H.: Reaktive Zellveränderungen in Hornhaut und Netzhaut. Sammlung zwangloser Abhandlungen aus dem Gebiete der Augenheilkunde. Heft 13, Halle (Saale): Carl Marhold 1957.Google Scholar
  11. Pau, H., u.H. Conrads: Graefes Arch.157, 356 (1956).Google Scholar
  12. Schaaf, F.: Arch. f. Dermat.176, 535 (1938).Google Scholar
  13. Scharenberg, K.: Amer. J. Ophthalm.40, 368 (1956).Google Scholar
  14. Wolter, J. R.: Klin. Mbl. Augenheilk.129, 20 (1956).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1957

Authors and Affiliations

  • H. Pau
    • 1
  • H. Conrads
    • 1
  1. 1.Universitäts-Augenklinik in MünsterMünster i. Westf.

Personalised recommendations