Archiv für Gynäkologie

, Volume 194, Issue 2, pp 138–141 | Cite as

Über den Einfluß von Meprobamat auf den Vaginalcyclus weißer Ratten

  • Gerd K. Döring
  • Albrecht Heller
Article

Zusammenfassung

Die tägliche Verabfolgung von Meprobamat in einer hohen Dosierung von 100 mg pro Kilogramm Körpergewicht während einer Zeit von 28 Tagen führt bei geschlechtsreifen weißen Ratten nur zu einer geringfügigen Verlängerung der Oestrusintervalle, die statistisch nicht signifikant ist. Die mittlere Oestrusdauer betrug ohne Meprobamat 4,1±0,04 Tage und mit Meprobamat 4,9±0,25 Tage. Eine Gegenüberstellung mit dem Effekt vergleichbarer Dosen von Luminal und von Reserpin zeigt, daß die Beeinflussung der Ovarialfunktion durch Meprobamat eine verschwindend geringe ist. Demnach sind vermutlich auch bei langfristigen und hochdosierten Meprobamat-Behandlungen bei der Frau Cyclusstörungen nicht zu erwarten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Anselmino, K.-J.: Geburtserleichterung und Geburtsbeschleunigung mittels Muskelrelaxation durch Meprobamat. Medizinische1957, 1450.Google Scholar
  2. Bickenbach, W., u.G. K. Döring: Die neurohormonale Regulation der weiblichen Genitalfunktion. Dtsch. med. Wschr.76, 504 (1951).Google Scholar
  3. Döring, G. K., u.E.-M. Göz: Über die Wirkung des Zwischenhirnnarkotikums Luminal auf den Scheidenzyklus der weißen Ratte. Arch. Gynäk.181, 185 (1952).Google Scholar
  4. Döring, G. K., u.G. Stephan: Über die Beeinflussung der Genitalfunktion weißer Ratten durch das Rauwolfiaalkaloid Reserpin. Arch. Gynäk.191, 570 (1959).Google Scholar
  5. Gitsch, E.: Experimentelle Beeinflussung des Zyklus an der Ratte. Wien. klin. Wschr.62, 235 (1950).Google Scholar
  6. Hendley, Ch. D., Th. E. Lynes andF. M. Berger: The effect of meprobamate on central nervous system. Proc. Soc. exp. Biol. (N. Y.)87, 608 (1955).Google Scholar
  7. Pätau, K.: Zur statistischen Beurteilung von Meßreihen (eine neuet-Tafel). Zbl. Biol.63, 152 (1943).Google Scholar

Copyright information

© J. F. Bergmann 1960

Authors and Affiliations

  • Gerd K. Döring
    • 1
  • Albrecht Heller
    • 1
  1. 1.I. Universitäts-Frauenklinik MünchenMünchen

Personalised recommendations