Archiv für Gynäkologie

, Volume 204, Issue 1, pp 28–42 | Cite as

Bericht über zwei Fälle von unterschiedlicher Hyperplasie des Nervengewebes im menschlichen Uterus

  • J. H. Holzner
  • G. Lassmann
Article
  • 19 Downloads

Zusammenfassung

Die neurohistologische Untersuchung von zwei Fällen einer blanden myogenen Hyperplasie der Gebärmutter bei einer 44- und einer 49jährigen Frau führten zu bisher in diesem Zusammenhang unbekannten Ergebnissen, die eine Mitteilung rechtfertigen.

In dem Fall der 44jährigen Frau fand sich eine vor allem die arterielle Strombahn betreffende neurale Hyperplasie mit nachfolgender, die afferente und efferente Innervation betreffende Degeneration. Im zweiten Fall einer 49jährigen Frau konnte eine myoneurale Hyperplasie der muskelstarken Venen ohne nachfolgende degenerative Veränderungen der nervösen Formationen festgestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Busby, J. G.: Neurofibromatosis of the cervix. Amer. J. Obstet. Gynec.63, 674 (1962).Google Scholar
  2. Cid, M.: Uterine schwannosis and blue nevus of the endo-cervic (visceral homologues of cutaneus neurofibroma and blue nevus). Ann. Chir. (Rosario)29, 8–18 (1964).Google Scholar
  3. Feyrter, F.: Über die vasculäre Neurofibromatose. Virchows Arch. path. Anat.317, 221 (1949/50).Google Scholar
  4. —: Über die Beteilgung des Nervengewebes an der glandulären Erosion. Geburtsh. u. Frauenheilk.15, 513–521 (1955).Google Scholar
  5. Fingerland, A., u.H. Sickl: Ganglioneuroma of the cervix uteri. J. Path. Bact.47, 631–634 (1938).Google Scholar
  6. Holzner, J. H., u.G. Lassmann: Neurofibromatosis Recklinghausen im Uterus (Neurofibrome encapsulée — Masson). Arch. Gynäk.204, 43–50 (1967).Google Scholar
  7. Jabonero, V.: Über die Brauchbarkeit der Osmiumtetroxyd-Zinkjodid-Methode zur Analyse der vegetativen Peripherie. Acta neuroveg. (Wien)26, 184–210 (1964).Google Scholar
  8. Lassmann, G.: Die Nervenversorgung der Uterusschleimhaut. Arch. Gynäk.200, 500–509 (1965).Google Scholar
  9. - Einige Bemerkungen über die Nervenversorgung und das Verhalten „osmiophiler Zellen“ der Uterusschleimhaut. Acta neuroveg. (Wien) (im Druck).Google Scholar
  10. —: Beitrag zur Innervation der Schwellkörper des Rhesusaffen (Mocaca umlotta,Zimmermann). Z. mikr.-anat. Forsch.72, 264–277 (1965).Google Scholar
  11. Maillet, H.: Le reactif au tetraoxyde d'osmiumiodure de zinc. Rev. Méd. (Tours) 247–267 (1963).Google Scholar
  12. Masson, P.: Tumeurs humaines, 2. edit. Paris: Libr. Maloine S.A. 1956.Google Scholar
  13. Obiditsch-Mayer, I.: Neues zur pathologischen Histologie des peripheren vegetativen Nervensystems mit besonderer Berücksichtigung der neurovascularen Systeme. Wien. klin. Wschr.61, 799–801 (1949).Google Scholar
  14. Piringer-Kuchinka, A., u.L. Turnheim: Neurofibromatosis uteri. Z. Geburtsh. Gynäk.136, 170–176 (1952).Google Scholar
  15. Schmincke, A.: Handbuch der speziellen pathologischen Anatomie und Histologie, Bd. XIII/4, Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1956.Google Scholar
  16. Schröder, R.: Weibliche Genitalorgane. Handbuch der mikroskopischen Anatomie des Menschen, Bd. II/1. Berlin: Springer 1930.Google Scholar
  17. Yousem, H. L., a.H. D. Dorfmann: Myometrial involvement in von Recklinghausens disease. Amer. J. Obstet. Gynec.20, 781 (1962).Google Scholar

Copyright information

© J. F. Bergmann 1967

Authors and Affiliations

  • J. H. Holzner
    • 1
    • 2
  • G. Lassmann
    • 1
    • 2
  1. 1.II. Universitäts-FrauenklinikWien
  2. 2.Neurologisches Institut der Universität WienWien

Personalised recommendations