Advertisement

Beobachtungen über die Druck- und Sogwirkung von Geschossen nach Knochen- und Weichteildurchschüssen

Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Lorenz, R.: Der Schußkanal im Röntgenbild. Dtsch. Z. gerichtl. Med.39, 435 (1949).Google Scholar
  2. 2.
    Brüning, A.: Beiträge zur Untersuchung und Beurteilung von Geschossen, Waffen und Einschüssen. Arch. Kriminol.77, 85 (1925).Google Scholar
  3. 3.
    Brüning, A., u.F. Wiethold: Die Untersuchung und Beurteilung von Selbstmörderschußwaffen. Dtsch. Z. gerichtl. Med.23, 71 (1934).Google Scholar
  4. 4.
    Fraenckel, P., u.F. Strassmann: Zur Entfernungsbestimmung bei Nahschüssen. Arch. Kriminol.76, 314 (1924).Google Scholar
  5. 5.
    Werkgartner, A.: Eigenartige Hautverletzungen durch Schüsse aus aufgesetzten Waffen. Beitr. gerichtl. Med.6, 184 (1924).Google Scholar
  6. 6.
    Weimann, W.: Über das Verspritzen von Gewebsteilen aus Einschußöffnungen und seine kriminalistische Bedeutungl. Dtsch. Z. gerichtl. Med.17, 92 (1931).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1956

Authors and Affiliations

  • K. Luff
    • 1
  1. 1.Institut für gerichtliche und soziale Medizin der Universität Frankfurt a.M.Deutschland

Personalised recommendations