Untersuchungen über die Beeinflußbarkeit der Alkoholresorption durch psychische Faktoren

  • O. Grüner
Article

Zusammenfassung

  1. 1.

    Nach den mitgeteilten Versuchen kann eine Beeinflussung der Alkoholresorptionskurve durch psychische Faktoren angenommen werden.

     
  2. 2.

    Widerwillen beim Trinken verlangsamte — bei der von uns gewählten Versuchsanordnung — den Anstieg der BAK. Der Gipfelwert wurde später als bei den Kontrollversuchen (bei denen dieselben Alkoholmengen mit Appetit getrunken worden waren) erreicht, lag aber höher als bei diesen.

     
  3. 3.

    Starke (mit Hilfe desKraepelinsehen Rechentestes bewirkte) geistige Anspannung ließ ebenfalls eine — wenn auch geringe und nur vorübergehende — senkende Wirkung auf die BAK erkennen.

     
  4. 4.

    Temperaturunterschiede des Getränkes (0–18 ° C) ergaben bei Rotweingenuß keine Unterschiede im Verlauf der BAK.

     
  5. 5.

    Bei der Beurteilung von Unterschieden der BAK in der Resorptionsphase muß neben verschieden schnellem Einstrom von Alkohol in die Blutbahn besonders an Veränderungen der Alkoholdiffusion gedacht werden. Diese ist unseres Erachtens weitgehend abhängig von dem Wasserhaushalt des Organismus. Der Alkoholeinstrom in das Blut wird seinerseits von zahlreichen Faktoren beeinflußt, von denen der Magenmotilität (Tonus, Peristaltik, Pylorusspiel u. a.) offenbar eine besondere Bedeutung beizumessen ist.

     
  6. 6.

    Vergleiche der Anstiegsgeschwindigkeit der BAK zeigten, daß 20 min nach Trinkbeginn etwa 50–55–60% des Gipfelwertes erreicht wurden und in einem Falle der Anstieg in dieser Zeit sogar 0,92‰ betrug. Bei Pyknikem stieg die BAK nach Gaben von Alkohol-Wasserlösungen im Durchschnitt schneller an als bei Asthenikern und Athletikern, erreichte das — höhere — Maximum aber etwa zur gleichen Zeit wie bei diesen.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Baumgarten, H.: Untersuchungen über den Verlauf der Blutalkoholkurve in der Resorptionsphase bei geistiger Arbeit. Inaug.-Diss. Frankfurt a. M. 1956.Google Scholar
  2. Berggren, S. M., u.L. Goldberg: The absorption of ethyl alcohol from the gastro-intestinal tract as a diffusion process. Acta physiol. scand. (Stockh.)1, 246 (1940).Google Scholar
  3. Brands, W.: Untersuchungen über Blutveränderungen während der Resorption von Alkohol. Inaug.-Diss. Frankfurt a. M. 1955.Google Scholar
  4. Catel, W.: Normale und pathologische Physiologie der Bewegungsvorgänge im gesamten Verdauungskanal. Leipzig: Georg Thieme 1936/37.Google Scholar
  5. Engels, W.: Die Bedeutung der Gewebe als Wasserdepots. Arch. exper. Path. u. Pharmakol.51, 346 (1904).Google Scholar
  6. Falck, C. Ph., u.T. Scheffer: Untersuchungen über den Wassergehalt der Organe durstender und nichtdurstender Hunde. Arch. physiol. Heilk.13, 508 (1854).Google Scholar
  7. Franzen, G.: Untersuchungen über Alkohol. VII. Mitt. Alkoholwirkungen auf die Magenverdauung. Arch. exper. Path. u. Pharmakol.134, 129 (1928).Google Scholar
  8. Goetze, O.: Die Motilität und Sekretion des operierten Magens. In Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. III. Berlin: Springer 1927.Google Scholar
  9. Graf, O., u.E. Flake: Zur Frage des Verlaufs der Alkoholblutkonzentration nach Alkoholgaben. Arb. physiol.6, 141 (1933).Google Scholar
  10. GrÉhant, N.: Recherches sur l'alcoolisme aigu; dosage de l'alcool dans le sang et dans les tissus. C. r. Acad. Sci. Paris129, 746 (1899).Google Scholar
  11. —: Dosage de l'alcool dans le sang après l'ingestion dans l'estomac d'un volume mesuré de ce liquide: courbe complète. C. r. Soc. Biol. Paris55, 1264 (1903).Google Scholar
  12. Grüner, O.: Ein photometrisches Verfahren zur Blutalkoholbestimmung. Arch. Toxikol.14, 362 (1953).Google Scholar
  13. —: Ein Beitrag zur photometrischen Blutalkoholbestimmung. Dtsch. Z. gerichtl. Med.44, 771 (1956).Google Scholar
  14. Haggard, H. W., L. A. Greenberg andG. Lolli: The absorption of Alcohol with special reference to its influence on the concentration of alcohol appearing in blood. Quart. J. Alcohol1, 684 (1941).Google Scholar
  15. Haneborg, A. O.: The effects of alcohol upon digestion in the stomach. Acta med. scand. (Stockh.) Suppl.1 (1921).Google Scholar
  16. Hanzlik, P. J., u.R. J. Collins: Quantitative studies on the gastrointestinal absorption of drugs. III. The absorption of alcohol. J. of Pharmacol.5, 185 (1913).Google Scholar
  17. Hatcher u.Weiss: Zit. nach W.Catel, Normale und pathologische Physiologie der Bewegungsvorgänge im gesamten Verdauungskanal. Leipzig: Georg Thieme 1936/37.Google Scholar
  18. Henning, N., H. Kinzelmeier u.L. Damling: Fortlaufende Registrierung verschiedener Magenfunktionen beim Mensehen unter dem Einfluß von sekretionsund motilitätsfördernden Substanzen. Z. exper. Med.118, 177 (1952).Google Scholar
  19. Hesse, H. O.: Zit. nach Ph.Klee: Der Brechakt. In Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie. Berlin: Springer 1927.Google Scholar
  20. Himwich, H. E.: The physiological action of alcohol. In: Alcohol and man. New York 1932.Google Scholar
  21. Hoff, F.: Vegetatives Nervensystem und innere Sekretion. In Lehrbuch der pathologischen Physiologie v. L.Heilmeyer. Jena: Gustav Fischer 1945.Google Scholar
  22. —: Klinische Physiologie und Pathologie. Stuttgart: Georg Thieme 1953.Google Scholar
  23. Kautzsch, M.: Über die Resorption einiger Alkohole von verschiedenem Siedepunkt im Magen. Inaug.-Diss. Halle 1898.Google Scholar
  24. —: Der Brechakt. In Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. III. Berlin: Springer 1927.Google Scholar
  25. Klee, Ph. Die Magenbewegungen. In Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. III. Berlin: Springer 1927.Google Scholar
  26. Krzywanek, F. W.: Vergleichende Untersuchungen über die Mechanik der Verdauung. 1. Mitt. Einleitung. Untersuchung am Hund. Arch. f. Physiol.215, 481 (1927).Google Scholar
  27. Lindenberg, A.: Détermination du coefficient de partage de l'alcool éthylique entre l'huile et l'eau. C. r. Soc. Biol. Paris112, 301 (1933).Google Scholar
  28. Manz, R.: Blutalkohol und Magenkrankheiten. Dtsch. Z. gerichtl. Med.38, 208 (1944).Google Scholar
  29. Mellanby, E.: Alcohol: Its absorption into and disappearance from the blood under different conditions. Brit. Med. Research Commitee. Spec. Report. Ser.31, 1, 1919.Google Scholar
  30. Miles, W. R.: The comparative concentrations of alcohol in human blood and urine at intervals after ingestion. J. of Pharmacol.20, 265 (1922).Google Scholar
  31. - Psychological effects of alcohol in man. In: Alcohol and man. New York 1932.Google Scholar
  32. Muehlberger, C. W.: Alcohol and traffic accident. Traffic Institute, Northwestern University.Google Scholar
  33. Nemser, M. H.: Zum Chemismus der Verdauung im tierischen Organismus. XIV. Mitt. Über das Verhalten des Alkohols im Verdauungstraktus. Z. physiol. Chem.53, 356 (1907).Google Scholar
  34. Nicloux, M.: Considérations générales sur la fixation d'une substance étrangère a l'organisme par les tissus. Cas particuliers du chloroforme et de l'alcool éthylique, ce dernier du point de vue théorique. C. r. Soc. Biol. Paris112, 1096 (1933).Google Scholar
  35. —: Recherches sur l'alcool éthylique. Hypothèse sur la répartition de l'alcool dans les tissus de l'organisme: l'eau, facteur prépondérant. Bull. Soc. Chim. biol. Paris16, 330 (1934).Google Scholar
  36. Nicloux, M., etG. Gosselin: Dialyse de l'alcool en solution diluée à travers une membrane le séparant de liquides biologiques, sang, serum, lait etc. C. r. Soc. Biol. Paris112, 1100 (1933).Google Scholar
  37. —, etG. Gosselin: Répartition de l'alcool dans les tissus du poisson, plongé dans un milieu alcoolisé. C. r. Soc. Biol. Paris112, 1102 (1933).Google Scholar
  38. —, etG. Gosselin: Recherches sur l'alcool éthylique. Diffusion de l'alcool éthylique. Bull. Soc. Chim. biol. Paris16, 338 (1934).Google Scholar
  39. Nothwang, F.: Die Folgen der Wasserentziehung. Inaug.-Diss. Marburg 1891.Google Scholar
  40. Ortner, A.: Ein Beitrag zur Kenntnis der Magenentleerung und ihrer Beziehung zur Verdünnungssekretion des Magens. Arch. f. Physiol.168, 124 (1917).Google Scholar
  41. Rauschke, J.: Über die Blutalkoholkurve im Stadium der Resorption. Dtsch. Z. gerichtl. Med.41, 474 (1952).Google Scholar
  42. Rösch, H.: Über die Magen verdauung von Milch und Pegninmilch. Arch. f. Verdgskrkh.48, 180 (1930).Google Scholar
  43. Schwarz, F.: Der Alkoholnachweis in der forensischen Praxis unter besonderer Berücksichtigung der Technik. Dtsch. Z. gerichtl. Med.10, 377 (1927).Google Scholar
  44. Selye, H.: Einführung in die Lehre vom Adaptationssyndrom. Stuttgart: Georg Thieme 1953.Google Scholar
  45. Straub, W.: Über den Einfluß der Wasserentziehung auf den Stoffwechsel. Z. Biol.38, 537 (1899).Google Scholar
  46. Tuovinen, P.: Über den Einfluß des Alkohols auf die Arbeitsfähigkeit und über Seine Aufsaugung ins Blut. Internat. Z. Alkoholism.35, 23 (1927).Google Scholar
  47. —: Über den Alkoholgehalt des Blutes unter verschiedenen Bedingungen. Scand. Arch. f. Physiol.60, 1 (1930).Google Scholar
  48. Vater, R.: Untersuchungen über den Verlauf der Blutalkoholkurve in der Resorptionsphase nach Genuß gutund schlechtschmeckender Getränke. Inaug.-Diss. Frankfurt a. M. 1955.Google Scholar
  49. Wallace, G. B.: The pharmacological actions of alcohol. In: Alcohol and man. New York 1932.Google Scholar
  50. Widmark, E. M. P.: Die theoretischen Grundlagen und die praktische Verwendbarkeit der gerichtlich-medizinischen Alkoholbestimmung. Berlin u. Wien 1932.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1956

Authors and Affiliations

  • O. Grüner
    • 1
  1. 1.Institut für gerichtliche und soziale Medizin der Universität Frankfurt a. M.Deutschland

Personalised recommendations