Advertisement

Blockierung hochaktiver Zellen durch Vitalfärbung und deren praktische Anwendungsmöglichkeiten

3. Mitteilung: Über den Einfluss basischer Vitalfarben auf das Wachstum von Tumoren, speziell von menschlichen malignen Geschwülsten
  • G. Wilhelmi
Article

Zusammenfassung

  1. 1.

    Wie bei Tiertumoren ließ sich auch bei malignen Geschwülsten des Menschen durch rektale, im Einzelfall auch lokale Applikation des Drei-Farben-Gemisches Brillantcresylblau - Cresylechtviolett – Bismarckbraun bei einem Teil der Patienten eine Wachstumshemmung erzielen.

     
  2. 2.

    In mehreren Fällen konnte eine vitale Speicherung von Farbstoff in den Tumoren nachgewiesen werden.

     
  3. 3.

    In 9 von 12 auswertbaren Fällen konnte eine Verkleinerung der Geschwülste nach der Farbstoffbehandlung registriert werden. Später, nach Absetzen der Farbkur wuchsen mehrere Tumoren wieder an.

     
  4. 4.

    Von 12 Fällen mit tumorbedingter erhöhter Blutsenkungsgeschwindigkeit wurden 11 durch die Farbstoffbehandlung erniedrigt. Eine mehr oder minder lang anhaltende Normalisierung trat in 7 Fällen ein.

     
  5. 5.

    In den meisten Fällen wurde das Allgemeinbefinden der Krebskranken gebessert, mehrfach die Schmerzen verringert, vereinzelt erhöhte Temperaturen gesenkt.

     
  6. 6.

    Man gewann den Eindruck, daß das Leben der mit Farbe behandelten Krebspatienten verlängert wurde.

     
  7. 7.

    Der beobachtete günstige Effekt verschwand meist einige Zeit nach der Farbkur wieder, konnte aber mehrfach durch erneute Behandlungen wieder erreicht werden.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. (1).
    Steinmann, P., u.G. Wilhelmi: Roux' Archiv144, 329 (1950).Google Scholar
  2. (2).
    Wilhelmi, G., u.P. Steinmann: Roux' Archiv144, 343 (1950).Google Scholar
  3. (3).
    Ehrlich, P.: Dtsch med. Wschr.1890, 493;Schindler: Methylenblau-Behandlung der Neuralgien, Dissertation, Breslau 1892.Google Scholar
  4. (4).
    Lewis, M. R., H. A. Sloviter a.P. P. Goland: Anat. Record96, 201, (1946).Google Scholar
  5. (5).
    Riley, J. F.: Cancer Res.8, 183 (1948).Google Scholar
  6. (6).
    v.Mosetig-Moorhof, R.: Zbl. Ther.14, 1 (1896).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1951

Authors and Affiliations

  • G. Wilhelmi
    • 1
  1. 1.BaselSchweiz

Personalised recommendations