Die gerichtsmedizinische Organisation und Tätigkeit in Ungarn

  • Gy. Szuchovszky
  • A. Potondi
Article
  • 13 Downloads

Zusammenfassung

Verfasser erörtern die wichtigsten Fragen der Organisation und Delegierung der ärztlichen Begutachter, sowie der Überprüfung und des juristischen Charakters des Fachgutachtens. Anschließend werden die Fälle angeführt, in denen nach den Rechtsregeln die Bestellung eines ärztlichen Begutachters obligatorisch ist, auch werden mit der gerichtlichen Leichenöffnung verbundene Probleme besprochen. Schließlich erläutern Verfasser die Bestimmungen, die eine ungestörte Tätigkeit des Sachverständigen garantieren.

Summary

Authors describe the organisation of forensic medicine, the reconsideration and legal status of the testimony of medical expert in Hungary. Cases, wanting an obligatory adoption of medical expert — among others the officinal autopsy — are recounted.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1968

Authors and Affiliations

  • Gy. Szuchovszky
    • 1
  • A. Potondi
    • 1
  1. 1.Institut für Gerichtliche Medizin der Medizinischen Universität BudapestUngarn

Personalised recommendations