Advertisement

Ein verbessertes Aufschlußverfahren zum Nachweis von Diatomeen, vor allem in Organteilen

  • H. Wieczorek
Article

Summary

A careful and rapid procedur is described for the determination of diatoms residues in organic tissue.

Literatur

  1. Buhtz, G., u.W. Burkhardt: Die Feststellung des Ertränkungsortes aus dem Diatomeenbefund der Lungen. Dtsch. Z. ges. gerichtl. Med.29, 469 (1938).Google Scholar
  2. Mueller, B.: Zur Frage der Diagnostik des Ertrinkungstodes. Dtsch. Z. ges. gerichtl. Med.41, 400 (1952).Google Scholar
  3. Otto, H.: Über den Nachweis von Diatomeen in menschlichen Lungenstauben. Frankfurt. Z. Path.71, 176 (1961).Google Scholar
  4. Spitz, W. U.: Diagnose des Ertrinkungstodes durch den Diatomeen-Nachweis in Organen. Dtsch. Z. ges. gerichtl. Med.54, 42 (1963).Google Scholar
  5. —, andV. Schneider: The significance of diatoms in the diagnosis of death by drowning. J. forens. Sci.9, 11 (1964).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1968

Authors and Affiliations

  • H. Wieczorek
    • 1
  1. 1.Institut für gerichtliche und soziale Medizin der Freien Universität BerlinDeutschland

Personalised recommendations