Monströses Cor bovinum bei Fiedlerscher Myokarditis

  • H. Hunger
  • F. Spreer
  • G. Holzhausen
Article

Zusammenfassung

Es wird über eine monströse Herzvergrößerung von 1380 g eines 19jährigen Patienten berichtet, der eine chronisch-fibroplastische interstitielle Myokarditis zugrunde lag. Trotz der extremen Herzhypertrophie und der fortschwelenden Myokarditis waren die subjektiven Beschwerden so gering, daß der junge Mann Jahre als Transportarbeiter schwere körperliche Arbeit verrichtete. Anamnestische, makroskopische und histologische Ermittlungen lassen diese Myokarditis in den Formenkreis der Fiedlerschen Myokarditis einordnen. Auf verschiedene Verlaufsformen und -Stadien der Myokarditis wird näher eingegangen. Bisherige Ergebnisse autoimmunologischer Untersuchungen werden erwähnt und zur ätiologischen Deutung der über Jahre gehenden chronisch interstitiellen Entzündung des Myokards herangezogen. Die Bedeutung rezidivierender Infekte auf die Aktivierung solcher immunologischer Vorgänge wird erwähnt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Anderson, J. R., R. B. Goudie, andG. Gray: Complement fixing auto-antibody to thyreoglobin in Hashimoto's disease. Lancet1959 I, 644.Google Scholar
  2. Blizzard, R. M., andR. W. Chandler: The history and present concepts of autoimmunization in thyroid disease. J. Pediat.57, 399 (1960).Google Scholar
  3. Borst, M.: Zit. nachM. Staemmler, Die isolierte Fiedlersche Myokarditis (eine pathologisch-anatomische Studie). Stuttgart: Gustav Fischer 1962.Google Scholar
  4. Broberger, O., andP. Perlmann: Autoantibodies in human ulcerative colitis. J. exp. Med.110, 657 (1959).Google Scholar
  5. Drennan, J. M.: Akute isolated myocarditis in newborn infants. Arch. Dis. Childh.28, 288 (1953).Google Scholar
  6. Fiedler, A.: über akute interstitielle Myokarditis. Festschr. z. Feier des 50jährigen Bestehens des Stadtkrankenhauses Friedrichstadt, Bd. 2, S. 1 1899.Google Scholar
  7. Finland, M., F. Parker, M. W. Barner, andL. S. Joliffe: Akute myocarditis in influenza. Amer. J. med. Sci.209, 455 (1945).Google Scholar
  8. Freundlich, J.: über isolierte diffuse interstitielle Myokarditis. Z. klin. Med.133, 768 (1938).Google Scholar
  9. Gery, J.: Organ specifity of the heart. I. Animal immunization of rabbits with heterologous heart. J. Immunol.87, 351 (1961).Google Scholar
  10. —: II. Animal immunization of rabbits with homologous heart. J. Immunol.87, 357 (1961).Google Scholar
  11. Groll: Zit. nach A.Schmincke, Pathologie des Thymus. In: Handbuch der speziellen pathologischen Anatomie und Histologie, Bd. 8, S. 760. 1926.Google Scholar
  12. Hammar, J. A.: Die Menschenthymus in Gesundheit und Krankheit, Teil I (1926), Teil II (1929). Leipzig: Akademische Verlagsges.Google Scholar
  13. Hess, E., andC. T. Ashworth: Transfer of an autoimmune nephrosis in the rat by means of lymph node cells. J. exp. Med.115, 421 (1962).Google Scholar
  14. Jaffé, R., W. G. Jaffé u.C. Kozma: Experimentelle Herzveränderungen durch organspezifische Autoantikörper. Frankfurt. Z. Path.70, 235 (1959).Google Scholar
  15. —, u.H. Wiesbader: Wann darf die Diagnose Status thymicolymphaticus gestellt werden? Klin. Wschr.4, 493 (1925).Google Scholar
  16. Kleinsorge, H., u.S. Dornbusch: über das Vorkommen eines Serumfaktors mit Autoantikörpereigenschaften beim Herzinfarkt. Klin. Wschr.38, 970 (1960).Google Scholar
  17. Löwenthal, K.: Die makroskopische Diagnose eines Status thymico-lymphaticus an der Leiche und ihr Wert für die Beurteilung von plötzlichen Todesfällen und Selbstmorden. Vjschr. gerichtl. Med.59, 124 (1920).Google Scholar
  18. Lübcke, A.: Die Pathogenese der durch das Maul- u. Klauenseuche-Virus verursachten Myokarditis. Virohows Arch. path. Anat.332, 170 (1959).Google Scholar
  19. Mead, R. K.: Autoimmune Addison's disease. New Engl. J. Med.266, 583 (1962).Google Scholar
  20. Montgomery, J., J. Gear, F. R. Prinzloo, M. Kahn, andG. Kirsch: Myokarditis of the newborn. S. Afr. med. J.29, 608 (1955).Google Scholar
  21. Pfeifer, E. F.: Contribution clinique et experimentale aux problemes des autoanticorps dans le domaine plus particulier du rein et de l'œil. Sem. Hôp. Paris38, 619 (1962).Google Scholar
  22. Rössle, R., u. F.Roulot: Maß und Zahl in der Pathologie. Pathologie und Klinik in Einzeldarstellungen, Bd. 5. 1932.Google Scholar
  23. Rupprecht, P.: Zit. nach H.Tesseraux, Physiologie und Pathologie der Thymus. Leipzig: Johann Ambrosius Barth 1953.Google Scholar
  24. Saphir, O.: Isolated myocarditis. Amer. Heart J.24, 167 (1942).Google Scholar
  25. —: Spezielle Pathologie. Stuttgart: Georg Thieme 1958.Google Scholar
  26. —, andM. Field: Complications of myocarditis in children. J. Pediat.45, 457 (1954).Google Scholar
  27. Singer, L.: über akute Herztodesfälle im frühesten Kindesalter. Z. Kinderheilk.53, 660 (1932).Google Scholar
  28. Staemmler, M.: Die isolierte Fiedlersche Myokarditis (eine pathologisch-anatomische Studie). Stuttgart: Gustav Fischer 1962.Google Scholar
  29. Steffen, A.: Zur akuten Myokarditis. Jb. Kinderheilk.27, 233 (1888).Google Scholar
  30. Stoeber, B.: Weitere Untersuchungen über epidemische Myokarditis (Schwielenherz) des Säuglings. Z. Kinderheilk.71, 319, 592 (1952).Google Scholar
  31. Tesseraux, H.: Physiologie und Pathologie der Thymus. Leipzig: Johann Ambrosius Barth 1953.Google Scholar
  32. Waksman, B. H.: Experimental allergic encephalomyelitis and the autoallergic diseases. Int. Arch. Allergy14, 1 (1959).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1965

Authors and Affiliations

  • H. Hunger
    • 1
    • 2
  • F. Spreer
    • 1
    • 2
  • G. Holzhausen
    • 1
    • 2
  1. 1.Institut für gerichtliche Medizin und KriminalistikDeutschland
  2. 2.Pathologischen Institut der Karl-Marx-Universität LeipzigDeutschland

Personalised recommendations