Advertisement

Nichterbliche Kreuzschnabelbildungen beim Haushuhn

  • O. Pflugfelder
Article
  • 15 Downloads

Zusammenfassung

Erstmal gelang in größerer Zahl die Aufzucht von Kreuzschnäbeln bei Leghorn- und Italienerhühnern. Der vonLandauer als Typ I bezeichnete Fall von Kreuzschnäbeln ist rein phänotypisch bedingt. Bei Paarung von Kreuzschnäbeln unter sich trat nie Kreuzschnäbligkeit auf.

Offensichtlich besteht kein Kausalzusammenhang zwischen mangelhafter Ausbildung des Auges und Einkrümmung des Schnabels. Vielmehr werden Augenanlage und Schnabelanlage von denselben wachstumshemmenden Umweltfaktoren getroffen.

Die durch die Kreuzschnäbligkeit bedingten Veränderungen des Schädels werden messend erfaßt.

Im Gegensatz zuMercier undPoisson (1927) wirkt sich die Asymmetrie des Schädels nicht auf die Zunge aus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Conte, A.: Anomalies et variations chez des oiseaux domestiques. C. R. Acad. Sci. (Paris)150, 187–189 (1910).Google Scholar
  2. Coulombre, A. J., andE. S. Crelin: The role of the developing eye in the morphogenesis of the avian skull. Amer. J. phys. Anthrop.16, 25–37 (1958).Google Scholar
  3. Landauer, W.: Untersuchungen über das Krüperhuhn. IV. Die Mißbildungen homozygoter Krüperembryonen. Z. mikr.-anat. Forsch.32, 359–412 (1933).Google Scholar
  4. —: Notes on cross-beak in fowl. J. Genet.37, 51–68 (1938).Google Scholar
  5. —: Hereditary and induced cross-beak of fowl. J. exp. Zool.132, 25–38 (1956).Google Scholar
  6. Lindner, F.: Kreuzschnabelmißbildungen. Ornith. Mschr.27, 59–62 (1902).Google Scholar
  7. Mercier, L.: Dystrophies observées dans la descendance d'une Poule á bec-croisé. Bull. Soc. liun Normandie9, 70–71 (1926).Google Scholar
  8. —, etR. Poisson: Poules á becs-croisés. C. R. Acad. Sci. (Paris)180, 770–772 (1925a).Google Scholar
  9. — —: Nouvelles observations sur les poules á becs croisés. Hérédite de la dystrophie. C. R. Soc. Biol. (Paris)93, 1214–1216 (1925b).Google Scholar
  10. — —: Adaptation de la langue chez les poules á becs croisés. Bull. biol. France Belg.61, 326–331 (1927).Google Scholar
  11. Morris, L.: Inheritance of underslang or crossed beaks in poultry. Rep. Oklahoma A. and M. Cobl. agr. Exp. Stat. 1930–1932, p. 144. 1932.Google Scholar
  12. - Inheritance of beak deformities in poultry. Rep. Oklahoma A. and M. Cobl. agr. Exp. Stat. 1932–1934, p. 129. 1934.Google Scholar
  13. Pflugfelder, O.: Bau und Kerngröße des Tectum opticums vonGallus domesticus bei angeborener einseitiger Mikrophthalmie und Anophthalmie. Wilhelm Roux' Arch. Entwickl.-Mech. Org.149, 571–582 (1957).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1960

Authors and Affiliations

  • O. Pflugfelder
    • 1
  1. 1.Zoologischen Institut der Landwirtschaftlichen Hochschule Stuttgart-HohenheimDeutschland

Personalised recommendations