Archiv für Toxikologie

, Volume 16, Issue 2, pp 84–88 | Cite as

Eine tödliche Vergiftung mit n-Propylalkohol

  • W. Dürwald
  • W. Degen
Article

Zusammenfassung

Es wird über eine tödlich verlaufene Vergiftung mit n-Propylalkohol berichtet, die durch chemische Untersuchungen aufgeklärt werden konnte. Die insgesamt eingenommene Menge ist nicht bekannt, dürfte aber 400–500 cm3 betragen haben. Der n-Propylalkohol wurde in Form kosmetischer Erzeugnisse eingenommen. Der Verlauf der Vergiftung sowie die pathologisch-anatomischen Befunde entsprechen in etwa einer solchen mit Äthylalkohol.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Beilstein, F.: Beilsteins Handbuch der Organischen Chemie, 4. Aufl. Berlin: Springer 1926.Google Scholar
  2. Bijlsma, U. G.: Isopropylalhohol. Arch. internat. Pharmacodynamie34, 204 (1928).Google Scholar
  3. Flury, F., u.H. Zangger: Lehrbuch der Toxikologie. Berlin: Springer 1928.Google Scholar
  4. Fühner, H.: Medizinische Toxikologie. Leipzig: Georg Thieme 1943.Google Scholar
  5. Lehmann, K. B., u.F. Flury: Toxikologie und Hygiene der technischen Lösungsmittel. Berlin: Springer 1938.Google Scholar
  6. Mueller, B.: Gerichtliche Medizin. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1953.Google Scholar
  7. Sollmann, T.: A manuel of pharmakology. Philadelphia u. London: W. B. Saunders Company 1950.Google Scholar
  8. Starrek: Diss. Würzburg 1938.Google Scholar
  9. Thinius, K.: Anleitung zur Analyse der Lösungsmittel. Leipzig: Johann Ambrosius Barth 1953.Google Scholar
  10. Weber, H., u.W. Koch: Z. analyt. Chem.95, 292 (1933).Google Scholar
  11. —: Chemiker-Ztg57, 73 (1933).Google Scholar
  12. Weese. H.: Arch. exper. Path. u. Pharmakol.135, 118 (1928).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1956

Authors and Affiliations

  • W. Dürwald
    • 1
  • W. Degen
    • 1
  1. 1.Institut für gerichtliche Medizin und Kriminalistik der Friedrich-Schiller-Universität JenaDeutschland

Personalised recommendations