Advertisement

Archiv für Toxikologie

, Volume 17, Issue 3, pp 206–209 | Cite as

Die Bestimmung von 4,6-Dinitro-o-kresol (DNoC) mit Nitron (1,4-Diphenyl-3,5-endoanilo-1, 2,4-Triazolin)

  • G. Abele
  • A. Montag
Article

Zusammenfassung

Ein qualitativer und quantitativer Nachweis des in Winterspritzmitteln enthaltenen 4,6-Dinitro-o-kresols (DNoC) mit Nitron aus Leichenorganen wird beschrieben. Die Unterscheidung gegenüber Pikrinsäure ist somit möglich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Breinlich, J.: Tödliche Vergiftungen mit 4,6-Dinitro-o-kresol. Beitrag zur Analyse. Arch. Toxikol.1956, 28.Google Scholar
  2. Bruce, J., u. R.Mackay: Bestimmungs-veriahren von DNoC in biologischen Flüssigkeiten. Z. analyt. Chem.1953, 157.Google Scholar
  3. Fischer, W.: Analyse von Pflanzenschutzmitteln. Z. analyt. Chem.1938, 90.Google Scholar
  4. Klages, F.: Lehrbuch der organischen Chemie, Bd. 1, S. 886. München 1954.Google Scholar
  5. Parker, V. H.: Routinebestimmung von DNoC. Z. analyt. Chem.1951, 453.Google Scholar
  6. Perkow, W.: Die Insektizide. Heidelberg: Hüthig 1956Google Scholar
  7. Warren, F. L., u. R.Kuhn: Nitron und verwandte Endomethylenverbindungen. Angew. Chem.1953, 444.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1958

Authors and Affiliations

  • G. Abele
    • 1
  • A. Montag
    • 1
  1. 1.Institut für Gerichtliche Medizin der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster i. Westf.Deutschland

Personalised recommendations