Erstickung

  • A. Ponsold
39. Tagung der Deutschen Gesellschaft für gerichtliche und soziale Medizin in Graz vom 12.–15. Oktober 1960 Leitthema: Erstickung

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ammon, R.: Indikation und Behandlung von Hypoxien mit Cytochrom C. Therapiewoche Juli 1960.Google Scholar
  2. Berg, St. P.: Elektroschock und Fibrinolyse. Klin. Wschr.1950, 507.Google Scholar
  3. —: Eine für Erhängen charakteristische vitale Reaktion. Dtsch. Z. gerichtl. Med.41, 158 (1952).Google Scholar
  4. —: Das postmortale Verhalten des Blutes. Dtsch. Z. gerichtl. Med.40, 1 (1950).Google Scholar
  5. —: Der Todesmechanismus bei den Embolien des kleinen Kreislaufs und seine Bedeutung für die forensische Begutachtung. Dtsch. Z. gerichtl. Med.40, 669 (1951).Google Scholar
  6. Büchner, F.: Handbuch der allgemeinen Pathologie, Bd. IV, 2. Teil. 1957.Google Scholar
  7. Büchner, F.: Diskussion zum Ref. W.Scholz, Kreislaufschäden des Gehirns und ihre Pathogenese. Verh. dtsch. Ges. Kreisl.-Forsch.84 (1953).Google Scholar
  8. Creutzfeld, O., A.Kasamatsu u. A.Vaz-Ferreira: Aktivitätsänderungen einzelner cortiealer Neurone im akuten Sauerstoffmangel. Pflügers Arch. ges. Physiol.263 (1957).Google Scholar
  9. Dönhardt, A., u. W.Nachtwey: Praxis der Sauerstofftherapie. Therapiewoche Juli 1960.Google Scholar
  10. Thorn, W.: Dynamik des Zellgeschehens und Ursachen für den Gewebsuntergang im Sauerstoffmangel. Dtsch. med. Wschr.85, 74–78 (1960).Google Scholar
  11. Duspiva, F., u.H. Noltenius: Papierchromatograph. Verhältniswerte (Herzmuskel u. Leberparenchym). Beitr. path. Anat.118, 52 (1957).Google Scholar
  12. Gamper, E., u. G.Stiefler: Klinisches Bild und anatomischer Befund nach Drosselung. Arch. Psychiat. Nervenkr.106 (1936).Google Scholar
  13. Gausler, H., u. C.Roniller: Quellung der Mitochondrien bei krankhaften Veränderungen des Zytoplasmas. Schweiz. Z. Path.19 (1956).Google Scholar
  14. Gleichmann, U., V. Schlosser u.Renate Schneider: Versuche zur Verlängerung der Wiederbelebungszeit nach Asphyxie beim Kaninchen. Z. Klin. op. Chir.7, H. 1 (1959).Google Scholar
  15. Hansen, G.: Verkehrsunfall und Aspirationstod. Dtsch. Gesundh.-Wes.1957, 1427–1430.Google Scholar
  16. Hesse, W.: Untersuchungen über das Bild der vakuoligen Degeneration in der Leber am menschlichen Sektionsgut. Beitr. path. Anat.107, (1942).Google Scholar
  17. Hirsch, H.: Einfluß von Barbitursäure auf Sauerstoffverbrauch und Vulnerabilität des Gehirns. Pflügers Arch. ges. Physiol.270, 14 (1959).Google Scholar
  18. —: Bedeutung einer asphyktischen Herzschädigung für die Wiederbelebungszeit. Dtsch. Ges. Kreisl.-Forsch.,23. Tagg, S. 148–151, 1957.Google Scholar
  19. - A.Bolte, A.Schaudig u. D.Tönnis: Wiederbelebung des Gehirns bei Hypothermie. Pflügers Arch. ges. Physiol.265 (1957).Google Scholar
  20. - K. H.Euler u. M.Schneider: Erholung und Wiederbelebung des Gehirns nach Ischämie bei Normothermie. Pflügers Arch. ges. Physiol.265 (1957).Google Scholar
  21. - - - Erholung des Gehirns nach kompletter Ischämie bei Hypothermie. Pflügers Arch. ges. Physiol.265 (1957).Google Scholar
  22. Im Obersteg, J.: Tod und Blutgerinnung, 1. u. 2. Teil. Dtsch. Z. ges. gerichtl. Med.43 (1954)Google Scholar
  23. Isselhard, W.: Verhalten des Energiestoffwechsels im Warmblüterherz bei künstlichem Herzstillstand. Pflügers Arch. ges. Physiol.271 (1960).Google Scholar
  24. - Das Herzglykogen unter verschiedenen Versuchsbedingungen. Pflügers Arch. ges. Physiol.271 (1960).Google Scholar
  25. Jacob, H., u. W.Pyrkosch: Frühe Hirnschäden bei Strangtod und in der Agonie. Arch. Psychiat. Nervenkr.187 (1951).Google Scholar
  26. Jendryschik, A. H.: EEG-Veränderungen nach überlebtem Selbstmordversuch durch Erhängen. Dtsch. Z. ges. gerichtl. Med.49 (1959).Google Scholar
  27. Killian, H., u.A. Dönhardt: Wiederbelebung, VIII. Stuttgart: Georg Thieme 1955.Google Scholar
  28. Klein, H.: Mikroskopische Beobachtungen an Würgemalen. Dtsch. Z. ges. gerichtl. Med.45 (1956).Google Scholar
  29. Knauf, H. G., u. W.Schramm: Morphologische Äquivalentbilder der histotoxischen Hypoxydose. Frankf. Z. Path.67 (1956).Google Scholar
  30. Kuff, E. L., G. H. Hogeboom u.A. J. Dalton: Centrifugal, biochem. and electromicroscopic analysis of cytoplasmic particulates in liver homogenates. J. biophys. biochem. Cytol.2, 33 (1956).Google Scholar
  31. Läuppi, E.: Die Aspiration bei Opfern des Straßenverkehrs. Schweiz. med. Wschr.1954, 335–338.Google Scholar
  32. Laves, W.: Spektrofotometrische Aktivitätsprüfung der Serumribonuklease. Münch. med. Wschr.1953, 74–76.Google Scholar
  33. - Über das Plasma-Nucleotidphänomen des Blutes bei Hypoxämie. I. Mitt. Münch. med. Wschr.1956, 1–4.Google Scholar
  34. Lindberg, O., andL. Ernster: Chemistry and Physiology of Mitochondria and microsomes. Protoplasmologica, III, A. 4. 1954.Google Scholar
  35. Loeschke, H. H.: Homoiostase des arteriellen CO2-Druckes. Klin. Wschr. Nr 15 (1960).Google Scholar
  36. Marx, H. H.: Beurteilung und Behandlung chronischer Sauerstoffmangelzustände. Therapiewoche Juli 1960.Google Scholar
  37. Matveeva, T. S.: Morphologische Veränderungen des zentralen Nervensystems des Menschen bei akutem Sauerstoffhunger. Moskauer Staatsverlag für jurist. Lit. 1954.Google Scholar
  38. Mayer, A.: Selbstrettung beim Erhängen. Dtsch. Z. ges. gerichtl. Med.41 (1952).Google Scholar
  39. Miller, F., u. H.Sitte: Quellungen der Mitochondrien bei krankhafter Veränderung des Zytoplasmas. Verh. dtsch. Ges. Path. 183 (1956).Google Scholar
  40. Mölbert, E.: Akute Oxydationshemmung. Beitr. path. Anat.118, 203 (1957).Google Scholar
  41. —, u.D. Guerritone: Akute Oxydationshemmung. Beitr. path. Anat.117, 32 (1957).Google Scholar
  42. - - Elektronenmikroskopische Untersuchungen am Leberparenchym bei akuter Hypoxie. Beitr. path. Anat.117 (1957) u. Sonderdruck.Google Scholar
  43. Mueller, B.: Kein Überwiegen des Aspirationstodes bei Verkehrsunfällen. Zbl. Verkehrs-Med.1/2 (1956).Google Scholar
  44. Noell, W.: Überlebens- u. Wiederbelebenszeiten des Gehirns bei Anoxie. Arch. Psychiat. Nervenkr.180 (678);181 (1) (1948).Google Scholar
  45. Ponsold, A.: Erstickung (Asphyxie) im allgemeinen. Aus: Lehrbuch der gerichtlichen Medizin, 2. Aufl. Sonderdr., Georg Thieme, Stuttgart.Google Scholar
  46. Rauschke, J.: Eintritt der Bewußtlosigkeit bei atypischer Erhängung. Dtsch. Z. ges. gerichtl. Med.46 (1957).Google Scholar
  47. Ruff, S.: Der Mensch im Sauerstoffmangel. Therapiewoche Juli 1960.Google Scholar
  48. Schaudig, A., u.H. Hirsch: Verkürzung der Wiederbelebungszeit des Gehirns. Pflügers Arch. ges. Physiol.266, H. 1 (1957).Google Scholar
  49. Schleyer, F.: Quantitative Untersuchungen über den Fibrinogenschwund im Leichenblut. Naunyn-Schmiedeberg's Arch. exp. Path. Pharmak.211, 292 (1950).Google Scholar
  50. Schneider, M.: Wiederbelebung der Kreislaufunterbrechung. Thoraxchirurgie6, H. 2 (1958).Google Scholar
  51. —: Hypoxie und Anoxie. Therapiewoche6, 217 (1956).Google Scholar
  52. Symposium: Structure und biochemistry of mitochondria. Z. Histochem. u. Cytochem.1, 199 (1953).Google Scholar
  53. Thorn, W.: Dynamik des Zellgeschehens. Dtsch. med. Wschr.85 (1960).Google Scholar
  54. -, J.Heimann, B.Müldener u. G.Gercken: Beitr. zum Stoffwechsel von Leber, Niere, Herz und Skeletmuskulatur in Asphyxie, Anoxie und bei Hypothermie. Pflügers Arch. ges. Physiol.265 (1957).Google Scholar
  55. —: Stoffwechselvorgänge im Gehirn bei akuter Anoxie, akuter Ischämie und in der Erholung. Pflügers Arch. ges. Physiol.261, H. 4 (1955).Google Scholar
  56. -, H.Scholl, G.Pfleiderer u. B.Mueldener: Stoffwechselvorgänge im Gehirn bei normaler und herabgesetzter Körpertemperatur unter ischämischer und anoxischer Belastung. J. Neurochem.2 (1958).Google Scholar
  57. Winterstein, H.: Neue Sinnesflächen für die chemische Steuerung der Atmung. Naturwissenschaften H. 5 (1960).Google Scholar
  58. —: Die chemische Steuerung der Atmung. Ergebn. Physiol.48, 327–53 (1955).Google Scholar
  59. Wünscher, W., u. G.Möbius: Gehirnveränderungen beim Spättod nach Strangulation. Dtsch. Z. ges. gerichtl. Med.50 (1960).Google Scholar
  60. Zellinger, H. U.: Quellung der Mitochondrien bei krankhafter Veränderung des Zytoplasmas. Schweiz. Z. Path.11 (1948).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1961

Authors and Affiliations

  • A. Ponsold
    • 1
  1. 1.Institut für gerichtliche und soziale MedizinMünster i. W.

Personalised recommendations