Die Rolle des Ektoderms und Mesoderms bei der Formbildung der Kiemen und Extremitäten von Triton

I. Operation im Gastrulastadium
  • Eckhard Rotmann
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Balinsky, B. J.: Transplantation des Ohrbläschens beiTriton. Roux' Arch.105 (1925).Google Scholar
  2. - Über die Mesodermverschiebungen bei der Extremitäteninduktion. Ebenda116 (1929).Google Scholar
  3. Braus, H.: Die Entwicklung der Form der Extremitäten und des Extremitätenskeletts. Handbuch der Entwicklungslehre3, 2. Teil (1906).Google Scholar
  4. Bytinski-Salz, H.: Die Wirkung von xenoplastischen Implantaten und Embryonalextrakten auf die Entwicklung junger Amphibienkeime. Roux' Arch.114 (1929).Google Scholar
  5. Detwiler, S.R.: Experiments on the transplantation of limbs inAmblystoma. J. of exper. Zoöl.35 (1922).Google Scholar
  6. Ekman, G.: Experimentelle Untersuchungen über die Entwicklung der Kiemenregion (Kiemenfäden und Kiemenspalten) einiger anuren Amphibien. Morph. Jb.47 (1913).Google Scholar
  7. —: Neue experimentelle Beiträge zur frühesten Entwicklung der Kiemenregion und Vorderextremität der Anuren. Soc. Sci. Fennica Com. Biol.1, 3 (1922).Google Scholar
  8. Filatow, D.: Über die Verpflanzung des Epithels und des Mesenchyms einer vorderen Extremitätenknospe bei Embryonen von Axolotl. Roux' Arch.113 (1928).Google Scholar
  9. - Die Beeinflussung der Extremitätenanlage von Anuren durch in ihrer Nähe angebrachte Transplantate. Ebenda121 (l930a).Google Scholar
  10. - Über die Wechselbeziehungen des Epithels und des Mesenchyms einer vorderen Extremitätenknospe beim Axolotl. Ebenda121 (1930b).Google Scholar
  11. Fischel, A.: Über die Differenzierungsweise der Keimblätter. Arch. Entw.mechan.30 (1910).Google Scholar
  12. Gurwitsch, A.: Über den Begriff des Embryonalen Feldes. Roux' Arch.51 (1922).Google Scholar
  13. - Weiterbildung und Verallgemeinerung des Feldbegriffes. Ebenda112 (1927).Google Scholar
  14. Guyénot, E.: La perte du pouvoir régénérateur des Anoures, étudiée par les hétérogreffes, et la notion de territoires. Rev. Suisse d. Zool.34 (1927).Google Scholar
  15. Guyénot, E. etSchotté, O.: Démonstration de l'existance de territoires spécifiques de régénération par la méthode de la déviation des troncs nerveus. C. r. Soc. Biol. Paris94 (1926).Google Scholar
  16. Hamburger, V.: Die Entwicklung experimentell erzeugter nervenloser und schwach innervierter Extremitäten von Anuren. Roux' Arch.114 (1928).Google Scholar
  17. Harrison, R. G.: Experiments on the development of the fore limb ofAmblystoma, a self-differentiating system. J. of exper. Zoöl.25 (1918).Google Scholar
  18. - Experiments on the development of the gills in the Amphibian embryo. Biol. Bull. Mar.41 (1921).Google Scholar
  19. - Some unexpected results of the heteroplastic transplantation of limbs. Proc. nat. Acad. Sci. U. S. A.10 (1924).Google Scholar
  20. - Correlation in the development and growth of the eye studied by means of heteroplastic transplantation. Roux' Arch.120 (1929).Google Scholar
  21. Hertwig, G.: Experimentelle Untersuchungen über die Herkunft des Regenerationsblastems. Anat. Anz.68 (Erg.-H.) (1927).Google Scholar
  22. Lehmann, F. E.: Die Bedeutung der Unterlagerung für die Entwicklung der Medullarplatte vonTriton. Roux' Arch.113 (1928).Google Scholar
  23. Rotmann, E.: Über den Anteil des Mesoderms und Ektoderms an der Formbildung der Amphibienextremität. Naturwiss.17, H. 45, 878 (1929).Google Scholar
  24. Schotté, O.: Transplantationsversuche über die Determination der Organanlagen von Anurenkeimen. Roux' Arch.123 (1930).Google Scholar
  25. Severinghaus, A. E.: Gill development inAmblystoma punctatum. J. of exper. Zoöl.56 (1930).Google Scholar
  26. Spemann, H.: Zur Entwicklung des Wirbeltierauges. Zoöl. Jb.32 (1912a).Google Scholar
  27. - Über die Determination der ersten Organanlagen des Amphibienembryo. I–VI. Arch. Entw.mechan.43 (1918).Google Scholar
  28. - Die Erzeugung tierischer Chimären durch heteroplastische embryonale Transplantation zwischenTriton cristatus undtaeniatus. Ebenda48 (1921).Google Scholar
  29. Steiner, K.: Entwicklungsmechanische Untersuchungen über die Bedeutung des ektodermalen Epithels der Extremitätenknospe von Amphibienlarven. Roux' Arch.113 (1928).Google Scholar
  30. Suzuki, Sh.: Defektversuche an ventralen und lateralen Bezirken der Randzone vonPleurodeles-Keimen. Roux' Arch.114 (1928).Google Scholar
  31. Swett, F. H.: The prospective significance of the cells contained in the four quadrants of the primitive limb disc ofAmblystoma. J. of exper. Zoöl.37 (1923).Google Scholar
  32. Twitty, V. C. a.Schwind, J. L.: Growth of heteroplastically transplanted eyes and limbs inAmblystoma. Proc. Soc. exper. Biol. a. Med.1928.Google Scholar
  33. Vogt, W.: Gestaltungsanalyse am Amphibienkeim mit örtlicher Vitalfärbung. Roux' Arch.106 (1925);120 (1929).Google Scholar
  34. - Über Wachstum und Gestaltungsbewegungen am hinteren Körperende der Amphibien. Verh. anat. Ges.1926.Google Scholar
  35. Weiss, P.: Unabhängigkeit der Extremitätenregeneration vom Skelett (beiTriton cristatus). Roux' Arch.104 (1925).Google Scholar
  36. —: Entwicklungsphysiologie der Tiere. Dresden u. Leipzig: Theodor Steinkopff 1930.Google Scholar
  37. Wiemann, H. L.: The effect of heteroplastic grafts of the spinal cord on the development of the limb ofAmblystoma. J. of exper. Zoöl.45 (1926).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1931

Authors and Affiliations

  • Eckhard Rotmann
    • 1
  1. 1.Zoologischen Institut Freiburg i. Br.Deutschland

Personalised recommendations