Advertisement

Ingenieur-Archiv

, Volume 45, Issue 3, pp 193–208 | Cite as

Die Spaltströmung bei thermischen Turbomaschinen als Ursache für die Entstehung schwingungsanfachender Querkräfte

  • K. Urlichs
Article

Übersicht

Selbsterregende Schwingungen von Turbinenläufern können durch auslenkungsproportionale Querkräfte verursacht werden, die an den Turbinenstufen aufgrund der Spaltströmung zwischen Läufer und Gehäuse entstehen. Zur Berechnung dieser Kräfte wird der variable Dichtspalt durch Aneinanderreihung von Stromröhren mit veränderlichen Querschnitten dargestellt. Damit ergibt sich der örtliche Durchfluß und die Druckverteilung im Spalt aus eindimensionalen empirischen Grundlagen, wobei der Zuströmdrall besonders berücksichtigt wird. Messungen an einer Versuchsturbine zeigen gute Übereinstimmung mit der Rechnung.

Summary

Self excited vibrations of turbo rotors can be caused by lateral forces proportional to the displacement, which result at, the turbine stages from the leakage flow between the rotor and the casing. For the calculation of these forces the variable clearances are represented by a set of stream tubes with various cross sections. So the local mass flux and the pressure distribution in the clearance follows by means of one-dimensional empirical relations, taking into account the circumferential velocity at the influx. Measurements on a test turbine gave good agreement with calculated results.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Thomas, H.-J.: Instabile Eigenschwingungen von Turbinenläufern, angefacht durch die Spaltströmung in Stopfbuchsen und Beschauflungen. Bull. de l'A.I.M. 71 (1958) S. 1039–1063Google Scholar
  2. 2.
    Thomas, H.-J.: Grenzleistungsprobleme bei thermischen Turbomaschinen. Mitt. VGB 51 (1971) S. 286–293Google Scholar
  3. 3.
    Thomas, H.-J.; Urlichs, K.; Wohlrab, R.: Läuferinstabilität bei thermischen Turbomaschinen infolge Spalterregung. VGB-Kraftwerkstechnik 56 (1976) H. 6Google Scholar
  4. 4.
    Wohlrab, R.: Experimentelle Ermittlung spaltströmungsbedingter Kräfte an Turbinenstufen und deren Einfluß auf die Laufstabilität einfacher Rotoren. Diss. TU München 1975Google Scholar
  5. 5.
    Urlichs, K.: Durch Spaltströmungen hervorgerufene Querkräfte an den Läufern thermischer Turbomaschinen. Diss. TU München 1975Google Scholar
  6. 6.
    Kostyuk, A. G.: A Theoretical Analysis of the Aerodynamic Forces in the Labyrinth Glands of Turbomachines. Teploenergetika (Thermal Engineering) 19 (1972) S. 29–33Google Scholar
  7. 7.
    Hochreuther, W.: Kräfte bei axial durchströmten Spalten. Diss. Universität Stuttgart 1975Google Scholar
  8. 8.
    Traupel, W.: Thermische Turbomaschinen, Bd. 1, 1. Aufl. Berlin/Göttingen/Heidelberg: Springer 1958 (2. Aufl.: 1967)Google Scholar
  9. 9.
    Lomakin, A. A.: Die Berechnung der kritischen Drehzahl und der Bedingung für Sicherung der dynamischen Stabilität des Läufers von hydraulischen Hochdruck-Maschinen unter Berücksichtigung der Kräfte, die in den Dichtungen entstehen. Energomašinostroenie 4 (1958) S. 1–5Google Scholar
  10. 10.
    Rosenberg, S. Sch.:; Orlik, W. G.; Marcenko, U. A.: Untersuchung aerodynamischer Querkräfte bei einer Wellenexzentrizität. Energomasinostroenie 8 (1974) S. 15–17Google Scholar
  11. 11.
    Trutnowsky, K.: Berührungsfreie Dichtungen. VDI-Verlag Düsseldorf 1973Google Scholar
  12. 12.
    Neumann, K.: Zur Frage der Verwendung von Durchblickdichtungen im Dampfturbinenbau. Maschinenbautechnik 13 (1964) S. 188–195Google Scholar
  13. 13.
    Neumann, K.: Untersuchungen von Wellendichtungen für Dampfturbinen bei hohen Dampfparametern. Maschinenbautechnik 15 (1966) S. 27–31Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1976

Authors and Affiliations

  • K. Urlichs
    • 1
  1. 1.Technische Universität München Lehrstuhl für Thermische KraftanlagenMünchen 2Bundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations