Internationales Archiv für Arbeitsmedizin

, Volume 28, Issue 4, pp 330–340 | Cite as

Arsen und Lebercirrhose in der Begutachtung heute

  • H. Lüchtrath
  • R. Krüger
Article
  • 21 Downloads

Zusammenfassung

Jetzt beobachtete LeberschÄden und -cirrhosen bei Winzern können nicht mehr mit einer früher abgelaufenen chronischen Arsenvergiftung in einen ursÄchlichen Zusammenhang gebracht werden. Die letzte Arsenaufnahme liegt 30 Jahre zurück, die Arsendepots sind seit wenigstens 17 Jahren ausgeschieden. Die heute beobachteten Cirrhosen entsprechen nach den klinischen und autoptischen Befunden Erkrankungen jüngeren Datums, für die das Arsen nicht mehr verantwortlich gemacht werden kann. Ätiologisch ist neben der Hepatitis vor allem auch an den Alkoholabusus zu denken, dem diese Bevölkerungsgruppe besonders unterliegt. Die Voraussetzungen zur Anerkennung der Lebercirrhose als Berufskrankheit entfallen also.

Arsenic and cirrhosis of the liver in legal judgements of today

Summary

The currently observed liver injuries and cirrhosis of vinedressers can no longer be related to the chronic arsenicpoisoning of former times. The use of arsenic was discontinued 30 years ago and the deposits have been dispersed for 17 years. The cirrhosis of today occurs in younger workers and arsenic can no longer be considered the cause. Besides hepatitis alcoholic abuse could be looked upon as an etiological factor of liver cirrhosis. Therefore it is no longer accurate to designate cirrhosis of the liver as a vocational disease.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bohnenkamp, W.: über chronische Arsenvergiftung. Int. Kongr. f. Unfallmed. u. Berufskrht. 1939, II, 1069. Leipzig 1939.Google Scholar
  2. 2.
    Erb, W., Siede, W.: Accellerierte Cirrhose-Entwicklung nach Hepatitis. Dtsch. Arch. klin. Med. 210, 268 (1965).Google Scholar
  3. 3.
    Groetschel, H.: Arsenvergiftung. In: Handbuch der gesamten Arbeitsmedizin, hrsg. v. E. W. Baader. Berlin: Urban & Schwarzenberg 1961.Google Scholar
  4. 4.
    Hanser, R.: Atrophie, Nekrose. In: Handb. d. spez. path. Anatomie, Bd. V, Teil I. Berlin: J. Springer 1930.Google Scholar
  5. 5.
    Harren, F., Heiniein, H.: Klin. u. anat. Untersuchungen der arsenbedingten LeberschÄdigungen der Winzer. Dtsch. Arch. klin. Med. 190, 31 (1943).Google Scholar
  6. 6.
    Kalk, H.: Cirrhose u. Narbenleber. Stuttgart: Enke 1957.Google Scholar
  7. 7.
    Kalk, H.: Hepatitis u. posthepatitische Leberkrankheiten. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 63, 177 (1957).Google Scholar
  8. 8.
    Kalk, H.: Die Virushepatitis und ihre FolgezustÄnde. Helv. med. Acta 28, 382 (1961).Google Scholar
  9. 9.
    Koelsch, F.: Der Arsenkrebs. Zbl. Arbeitsmed. 8, 129 (1958).Google Scholar
  10. 10.
    Koelsch, F.: Die beruflichen ArsenschÄden im Weinbau und in den gewerblichen Betrieben. Arch. Gewerbepath., Gewerbehyg. 16, 405 (1958).Google Scholar
  11. 11.
    Lelbach, W. K.: LeberschÄden bei chronischem Alkoholismus. Acta hepatosplenol. 14, 9 (1967).Google Scholar
  12. 12.
    Liebegott, G.: Pathologische Anatomie der chronischen Arsenvergiftung. Dtsch. med. Wschr. 1949, 855.Google Scholar
  13. 13.
    Oldershausen, H. F. v.: Katamnestische Erhebungen und klinische Untersuchungen nach vorausgegangener Virushepatitis. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 63, 374 (1957).Google Scholar
  14. 14.
    Pelissier, A.: Sclero-hepatitis dislocantes et cancer primitif du foie en Afrique équatoriale franÇaise. Schweiz. Z. allg. Path. 16, 420 (1953).Google Scholar
  15. 15.
    Popper, H., Rubin, H., Krus, St., Schaffner, F.: Postnecrotic cirrhosis in alcoholics. Gastroenterology 39, 669 (1960).Google Scholar
  16. 16.
    Roth, F.: über die chronische Arsenvergiftung der Moselwinzer. Z. Krebsforsch. 61, 287 (1956).Google Scholar
  17. 17.
    Roth, F.: Arsen-Leber-Tumoren. Z. Krebsforsch. 61, 468 (1957).Google Scholar
  18. 18.
    Roth, F.: über die SpÄtfolgen des chronischen Arsenismus der Moselwinzer. Dtsch. med. Wschr. 1957, 211.Google Scholar
  19. 19.
    Seifert, F., Dittrich, H., Hölbel, I.: Zur Prognose der Virushepatitis. Gastroenterologia (Basel) 107, 294 (1967).Google Scholar
  20. 20.
    Selmair, H., Wildhirt, E., Junge, U.: Nachuntersuchungen über die Prognose der Virushepatitis. Med. Klin. 64, 103 (1969).Google Scholar
  21. 21.
    Siede, W., Klamp, A.: SpÄtfolgen der Virus-Hepatitis. Ergebn. inn. Med. NF 18, 283 (1962).Google Scholar
  22. 22.
    Stoeber, E.: Experimentelle Untersuchungen zur Frage der chronischen Arsen-LeberschÄden. Beitr. path. Anat. 97, 367 (1936).Google Scholar
  23. 23.
    Wepler, W., Wildhirt, E.: Klinische Histopathologie der Leber. Stuttgart: Thieme 1968.Google Scholar
  24. 24.
    Werthemann, A.: Pathologie der subakuten und chronischen Hepatitis mit Einschlu\ der endemischen malignen Hepatitis. Schweiz. Z. allg. Path. 16, 334 (1953).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1971

Authors and Affiliations

  • H. Lüchtrath
    • 1
  • R. Krüger
    • 1
  1. 1.Pathologisches Institut KoblenzDeutschland

Personalised recommendations