Fresenius' Zeitschrift für Analytische Chemie

, Volume 244, Issue 6, pp 379–388 | Cite as

Zur Bestimmung von Ammoniak in Lebensmitteln

I. Überprüfung des Verfahrens der Wasserdampf-Destillation
  • H. Thaler
  • W. Sturm
Article

Zusammenfassung

Bei Überprüfung der zur Ammoniakbestimmung benutzten Wasserdampf-Destillation unter Normaldruck wurde bestätigt, daß proteinhaltige Lebensmittel schon bei schwächster Alkalität (pH 7,4) Ammoniak abspalten.

Zur „schonenden Alkalisierung“ verwendetes Magnesiumoxid verursacht zwar gegenüber Pufferlösungen gleichen pH-Wertes geringere, im Vergleich zu Pufferlösungen niedrigerer pH-Werte jedoch stärkere Ammoniakabspaltungen. Diese sind im wesentlichen auf den Einfluß der Kochtemperatur zurückzuführen und hängen nicht nur von der Art der Substanz und der Alkalität der Lösung, sondern auch von der Beheizungsintensität und der Destillationsdauer ab. Da Veränderungen im Verhältnis von Einwaagemenge zu Alkalisierungsmittel über Alkalitätsverschiebungen jeweils unterschiedliche Ammoniakausbeuten liefern, kann dieses Verfahren auch unter festgelegten Bedingungen für Ammoniakbestimmungen in Substanzgemischen mit zersetzlichen Stickstoffverbindungen nicht mehr anerkannt werden.

Determination of ammonia in food

Part I. Examination of the steam-distillation method

Abstract

Controlling the steam distillation which was used for ammonia determination applying normal pressure, we could state that food containing protein did release ammonia even in the presence of very little alkali (pH 7,4).

By using steam distillation with magnesium oxide, for mild alkalisation, the amounts of ammonia were lower than with buffer solutions of the same alkalinity; comparatively, with buffer solutions of lower alkalinity magnesium oxide causes a higher amount of ammonia. These effects are mainly caused by the influence of the (boiling-)temperature of 100° C; besides of this the amounts of ammonia obtained are depending not only on the type of substance and alkalinity of the solution, but also on the intensity of heating and the duration of the distillation. Variations in the relationship between the amount of sample and the solution for alkalisation effect a change of alkalinity and by this always different yields of ammonia. Therefore, this method cannot be acknowledged for determinations of ammonia in substances containing easily decomposable protein compounds, even not under fixed conditions.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Antonacopoulos, N.: Z. Lebensm.-Untersuch.-Forsch. 113, 113 (1960); vgl. diese Z. 183, 303 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Appleman, C. O., W. E. Loomis, T. G. Phillips, and coworkers: Plant Physiol. 2, 208 (1927).Google Scholar
  3. 3.
    Bandemer, S. L., and P. J. Schaible: Ind. Engng. Chem., Anal. Edit. 8, 201 (1936); vgl. diese Z. 110, 50 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Bertling, L.: Brot u. Gebäck 16, 96 (1962).Google Scholar
  5. 5.
    Beythien, A., u. W. Diemair: Laboratoriumsbuch für den Lebensmittelchemiker, 8. Aufl., S. 8, 588, 644. Dresden-Leipzig: Steinkopff 1963.Google Scholar
  6. 6.
    Bohm, E.: Deut. Lebensm.-Rundschau 59, 132 (1963); vgl. diese Z. 203, 50 (1964).Google Scholar
  7. 7.
    Braunsdorf, K.: Nahrung 4, 714 (1960); vgl. diese Z. 185, 393 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Conway, E. J.: Microdiffusion analysis and volumetric error, 5. Aufl., p. 8–15. London: Crosby Lockwood & Son 1962.Google Scholar
  9. 9.
    Engst, R., u. H. Paulenz: Nahrung 8, 425, 567 (1964).CrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    EWG-Kommission, Generaldirektion Landwirtschaft, Arbeitsgruppe Lebensmittelrecht, Untergr. Futtermittelrecht: Zur Bestimmung von Ammoniak in Futtermitteln mit Conway-Schalen.Google Scholar
  11. 11.
    Fresenius, R., u. G. Jander: Handbuch der analytischen Chemie, T. 3, Bd. Ia, S. 274, 275, 283, 286–290, 300. Berlin: Springer 1940.Google Scholar
  12. 12.
    Handbuch der Kakaoerzeugnisse, 2. Aufl., S. 309, 472. Hrsg. v A. Fincke u. a. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1965.Google Scholar
  13. 13.
    Handbuch der landwirtschaftlichen Versuchs- und Untersuchungsmethodik (Methodenbuch), Bd. 3, 2. Aufl., S. 54. Hrsg. v R. Herrmann. Radebeul-Berlin: Neumann 1951.Google Scholar
  14. 14.
    Handbuch der landwirtschaftlichen Versuchs- und Untersuchungsmethodik (Methodenbuch), Bd. 6, 2. Aufl., S. 65. Hrsg. v G. Schwarz u. a. Radebeul-Berlin: Neumann 1950.Google Scholar
  15. 15.
    Handbuch der Lebensmittelchemie, Bd. II, T. 2, 2. Aufl., S. 167–169. Hrsg. v J. Schormüller u. a. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1967.Google Scholar
  16. 16.
    Handbuch der Lebensmittelchemie, Bd. V, T.1., 2. Aufl., S. 354–355. Hrsg. v J. Schormüller u. a. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1967.Google Scholar
  17. 17.
    Handbuch der Lebensmittelchemie, Bd. VI, 1. Aufl., S. 218. Hrsg. v A. Bömer u. a. Berlin: Springer 1934.Google Scholar
  18. 18.
    Hanssen, E., W. Sturm u. C. Glasser: Deut. Lebensm. Rundschau 60, 180 (1964).Google Scholar
  19. 19.
    Hinsberg, K., u. K. Lang: Medizinische Chemie für den klinischen und theoretischen Gebrauch, 3. Aufl., S. 970 bis 971, 973. München-Berlin-Wien: Urban & Schwarzenberg 1957.Google Scholar
  20. 20.
    Kaess, G., u. F. Kiermeier: Z. Ges. Kälteind. 46, 177 (1939).Google Scholar
  21. 21.
    Keil, B., u. Z. Šormová: Laboratoriumstechnik für Biochemiker, S. 283–284. Leipzig: Akad. Verlagsges. Geest & Portig 1965.Google Scholar
  22. 22.
    Knapp, A.: Int. Fachschr. Schokolade-Ind. 2, 155 (1947).Google Scholar
  23. 23.
    Kratz, L.: Die Glaselektrode und ihre Anwendung. Frankfurt: Steinkopff 1950.Google Scholar
  24. 24.
    Lücke, F., u. W. Geidel: Z. Untersuch. Lebensm. 70, 441 (1935); vgl. diese Z. 108, 444 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  25. 25.
    Medizinisch-chem. Untersuchungsmethoden, 10. Aufl., S. 137–139, 212–213. Hrsg. v E. Merck AG Weinheim: Verl. Chemie 1962.Google Scholar
  26. 26.
    Misch-Indicator nach Mortimer: Chemikalien-Katalog Fa. Merck 1963/64, S. 99 unter Art.-Nr. 6130 s. Früher Art.-Nr. 9279.Google Scholar
  27. 27.
    Nichols, M. S., and M. E. Foote: Ind. Engng. Chem. 3, 311 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  28. 28.
    Official Methods of Analysis of the Association of Official Agricultural Chemists, 9. Aufl., p. 285. Washington: A.O.A.C. 1960.Google Scholar
  29. 29.
    Rauscher, K.: Untersuchung von Lebensmitteln, Bd. II, 2. Aufl., S. 269. Leipzig: Fachbuchverl 1963.Google Scholar
  30. 30.
    Schulek, E., K. Burger u. M. Fehér: diese Z. 167, 425 (1959).Google Scholar
  31. 31.
    Sobel, A. E., H. Yuska, and J. Cohen: J. Biol. Chem. 118, 443 (1937); vgl. diese Z. 120, 116 (1940).Google Scholar
  32. 32.
    Sturm, W., u. E. Hanssen: Deut. Lebensm.-Rundschau 58, 165 (1962).Google Scholar
  33. 33.
    Thaler, H., u. W. Sturm: Deut. Lebensm.-Rundschau 62, 35 (1966); vgl. diese Z. 229, 118 (1967).Google Scholar
  34. 34.
    Tillmans, J., A. Splittgerber u. H. Riffart: Z. Untersuch. Lebensm. 27, 66 (1914); vgl. diese Z. 59, 115 (1920).Google Scholar
  35. 35.
    Verordnung über die Zulassung fremder Stoffe als Zusatz zu Lebensmitteln (Allgemeine Fremdstoff-Verordnung) vom 19. 12. 1959. In: Lebensmittelrechtliche Verordnungen zu § 5a des Lebensmittelgesetzes, S. 18 u. 19. Hrsg. v. K.-H. Nüse. Köln-Berlin: Heymann 1960.Google Scholar
  36. 36.
    Verordnung über Essenzen und Grundstoffe (Essenzen-Verordnung) vom 19. 12. 1959. In: Lebensmittelrechtliche Verordnungen zu § 5a des Lebensmittelgesetzes, S. 118. Hrsg. v. K.-H. Nüse. Köln-Berlin: Heymann 1960.Google Scholar
  37. 37.
    Vollhase, E., u. E. Thymian: Ausgewählte Verfahren zur Untersuchung von Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen, S. 43. Jena: G. Fischer 1951.Google Scholar
  38. 38.
    Werner: Mitt.-Bl. GDCh., Fachgr. Lebensm.-Chem. 17, 147 (1963).Google Scholar
  39. 39.
    Winkler, L. W.: Z. Angew. Chem. 27, 630 (1914).CrossRefGoogle Scholar
  40. 40.
    Wittmann & Co., Heidelberg: Pilzheizhaupe. Type Nr. 642 BHS, 2 1.Google Scholar
  41. 41.
    Yovanovitch, A.: Bull. Soc. Chim. Biol. 7, 665 (1925).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1969

Authors and Affiliations

  • H. Thaler
    • 1
  • W. Sturm
    • 1
  1. 1.Institut für Lebensmittelchemie der Technischen Universität Braunschweig und Analytisches Laboratorium der H. Bahlsens Keksfabrik KGHannover

Personalised recommendations