Advertisement

Ingenieur-Archiv

, Volume 44, Issue 5, pp 327–333 | Cite as

Verzerrungsfreie Verbiegungen und Stabilitätstheorie der Flächentragwerke

  • H. Fritz
  • U. Wittek
Article
  • 18 Downloads

Übersicht

Es wird eine quasiverzerrungsfreie lineare Stabilitätstheorie gekrümmter Flächentragwerke in geometrieunabhängiger Form abgeleitet. Die Besonderheiten verzerrungsfreier Verbiegungen innerhalb der Stabilitätstheorie werden in den Grundgleichungen der Energie- und Gleichgewichtsmethode deutlich hervorgehoben. Die Eliminierung des unsicheren Membranpotentials beim Übergang vom Grund- zum Nachbarzustand eröffnet den Weg zu einem einfachen und zuverlässigen Stabilitätsnachweis auch für Schalen, wie ein Anwendungsbeispiel zur Kreiszylinderschale zeigt.

Summary

A quasi-inextensional linear stability theory of shells is derived in tensor notation. The special characteristics of inextensional deformations within stability theory are shown in the basic equations of both the static and energetic approach. The elimination of the dubious membrane potential by the perturbation of the fundamental state leads to a simple and reliable stability analysis for shells, which is shown by an application to the cylindrical shell.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Efimov, N. W.: Flächenverbiegung im Großen. Berlin, 1957Google Scholar
  2. 2.
    Flügge, W.: Statik und Dynamik der Schalen. Berlin-Göttingen-Heidelberg, 1962Google Scholar
  3. 3.
    Fritz, H.; Wittek, U.: Zur Stabilität der Flächentragwerke. Techn.-wiss. Mit. Nr. 74 -6, Institut für Konstruktiven Ingenieurbau der Ruhr-Universität Bochum, 1974Google Scholar
  4. 4.
    Green, A. E.; Zerna, W.: Theoretical Elasticity. 2nd Edition Oxford, 1968Google Scholar
  5. 5.
    Krätzig, W. B.: Optimale Schalengrundgleichungen und deren Leistungsfähigkeit. Z. Angew. Math. Mech. 54 (1974). S. 265–276Google Scholar
  6. 6.
    Pflüger, A.: Stabilitätsprobleme der Elastostatik. Berlin-Göttingen-Heidelberg-New York, 1964Google Scholar
  7. 7.
    Rothert, H.: Zur Definition von Sonderfällen in der linearen Schalentheorie. Z. Angew. Math. Mech. 51 (1971) S. 497–503Google Scholar
  8. 8.
    Schroeder, F.-H.: Die Stabilitätsgleichungen der technischen Schalentheorie. Z. Flugwiss. 20 (1972) S. 430 bis 448Google Scholar
  9. 9.
    Waltersdorf, K.-P.: Beitrag zur Frage konsistenter geometrisch nichtlinearer Theorien dünner elastischer Flächentragwerke. Düsseldorf, 1971Google Scholar
  10. 10.
    Zerna, W.: On theories of shells. Vortrag IASS-Symposium Hawaii, 1971Google Scholar
  11. 11.
    Zerna, W. (Herausgeber): Das Problem der verzerrungsfreien Verbiegung in der Schalentheorie. Konstruk- tiver Ingenieurbau Berichte, Heft 20, Essen, 1974Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1975

Authors and Affiliations

  • H. Fritz
    • 1
  • U. Wittek
    • 1
  1. 1.Institut für Konstruktiven IngenieurbauRuhr-Universität BochumBochum

Personalised recommendations