Advertisement

Ingenieur-Archiv

, Volume 40, Issue 3, pp 159–167 | Cite as

Stabilitätsaussagen über Turborotoren mit Hilfe von Energieausdrücken

  • E. Brommundt
Article

Übersicht

Ausgehend vom Prinzip der virtuellen Arbeiten wird mit Hilfe einer Störungsrechnung die Stabilität eines Turborotors untersucht. Die Stabilitätsbedingungen haben die Form von Energieausdrücken, die sich im allgemeinen jedoch nicht einfach als Energieflüsse deuten lassen.

Summary

Starting from the principle of virtual work the stability of a turborotor is investigated by means of a perturbation technique. The stability conditions have the form of energy expressions which, in general, cannot be interpreted as energy flows.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    D. H. Vogel, Die Stabilität gleitgelagerter Rotoren von Turbomaschinen unter besonderer Berücksichtigung einer Erregung durch Spaltströme, Dissertation, Technische Hochschule München 1969.Google Scholar
  2. 2.
    W. Kellenberger, Die Stabilität rotierender Wellen infolge innerer und äußerer Dämpfung, Ing.-Arch. 32 (1963) S. 323.Google Scholar
  3. 3.
    H. J. Thomas, Instabile Eigenschwingungen von Turbinenläufern, angefacht durch die Spaltströmungen in Stopfbuchsen und Beschauflungen, Bull. Sci. de l'AIM 71 (1958) S. 1039.Google Scholar
  4. 4.
    E. Piltz, Dampfeinflüsse bei Rotorschwingungen, Diplomarbeit, Technische Hochschule Darmstadt 1967 (unveröffentlicht).Google Scholar
  5. 5.
    E. Krämer, Feder- und Dämpfungszahlen von Gleitlagern, VDI-Bericht Nr. 135 S. 117, Düsseldorf 1969.Google Scholar
  6. 6.
    G. F. Schirmer, Zur Stabilität der Schwingungen von Turbinenwellen, Dissertation, Technische Hochschule Darmstadt 1969.Google Scholar
  7. 7.
    G. Herrmann, S. Nemat-Nasser, Energy considerations in the analysis of stability of nonconservative structural systems, S. 299 in Dynamic Stability of Structures, ed. by G. Herrmann, Oxford 1967.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1971

Authors and Affiliations

  • E. Brommundt

There are no affiliations available

Personalised recommendations