Advertisement

Zeitschrift für Krebsforschung

, Volume 62, Issue 6, pp 611–615 | Cite as

Durchströmungsgefäß für Gewebekulturen

  • Remigius Spichtig
Article

Zusammenfassung

Das neu beschriebene Durchströmungsgefäß für Gewebekulturen stellt eine Kombination von Deckglasmethode mit einer Durchströmungsflasche dar. Es zeichnet sich neben seiner Einfachheit und Billigkeit durch große Ausbau- und Anpassungsfähigkeit an die verschiedensten Bedürfnisse aus sowie besonders durch die Möglichkeit, mit großen Vergrößerungen mit normalen Mikroskopen zu mikroskopieren, photographieren oder filmen.

Summary

A new type of tissue culture perfusion chamber is described. It represents essentially a combination of the cover slip method and the perfusion flask (Lindbergh). It is not only easy to use and inexpensive, but its wide range of adaptability and its versatility make it most suitable for many different needs. It can be used readily with the normal microscope under high magnification, and is adapted for photomicrography and filming.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Lindbergh, Ch.: A culture flask for the circulation of a large quantitiy of fluid medium. J. exp. Med. 70, 231–238 (1939).Google Scholar
  2. 2.
    Bauer, K. F.: Methodik der Gewebezüchtung. Stuttgart: Hirzel 1954.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1959

Authors and Affiliations

  • Remigius Spichtig
    • 1
    • 2
  1. 1.Strahlenbiologischen Laboratorium der Radiotherapeutischen Klinik der Universität ZürichZürichSchweiz
  2. 2.Röntgeninstitut der UniversitätZürich(Schweiz)

Personalised recommendations