Advertisement

Zeitschrift für Anatomie und Entwicklungsgeschichte

, Volume 123, Issue 5, pp 505–522 | Cite as

Über die Textur des Ligamentum denticulatum und der Pia mater spinalis

  • Johannes Lang
  • Adelheid Emminger
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bichat, X.: Traité des Membranes. Paris 1799.Google Scholar
  2. Breig, A.: Biomechanics of the central nervous system. Stockholm: Almqvist & Wiksell 1960.Google Scholar
  3. Burdach, K. F.: Vom Bau und Leben des Gehirns, Leipzig: Dyksche Buchhandlung. 1899 bis 1822.Google Scholar
  4. Decker, K.: La Mobilité de la moelle Epinière dans le Canal Médullaire. Ann. Radiol. 4, 515–529 (1961).Google Scholar
  5. —: Atlantooccipitale Übergangsstörungen — Röntgendiagnostik und klinische Bedeutung. Wiederherstellungschir. u. Traum. 6, 106–132 (1961).Google Scholar
  6. Frimann-Dahl, J., and B. Ingebrigtsen: A new method of pneumography of subarachnoid basal cisternes. Acta radiol. (Stockh.), 22, 592–597 (1941).Google Scholar
  7. Frotscher, G. C.: Descriptio medullae spinalis quoque nervorum iconibus illustrata. Sumtibus Wolfgangi Waltheri, Erlangae, 1788.Google Scholar
  8. Haller, A. v.: Elementa physiologiae corporis humani. Sumptibus Francisci Grasset, Lausanne, 1762.Google Scholar
  9. Hochstetter, F.: Über die Entwicklung und Differenzierung, der Hüllen des Rückenmarks beim Menschen. Morph. Jb. 74, 1–104 (1934).Google Scholar
  10. Janzen, R.: Zit. nach W. Kunert.Google Scholar
  11. Keuffel, G. G. Th.: Über das Rückenmark. Arch. Physiol. 10, 123–203 (1811).Google Scholar
  12. Key, A., u. G. Retzius: Studien in der Anatomie des Nervensystems und des Bindegewebes. I. Stockholm: P. A. Norstedt & Söner 1875.Google Scholar
  13. Krbeck, F.: Zur Faserstruktur von Pia mater und Ligamentum denticulatum des Meerschweinchens. Anat. Anz. 109, 170–173 (1961).Google Scholar
  14. Kunert, W.: Brustwirbelsäule und Nervensystem. Klin. Wschr. 34, 1071–1076 (1956).Google Scholar
  15. Lang, J.: Über die Vascularisation der Wand und des Einbaugewebes mittelgroßer Gefäße des Unterschenkels. Z. Anat. Entwickl.-Gesch. 122, 482–517 (1961).Google Scholar
  16. —: Über das Bindegewebe und die Gefäße der Nerven. Z. Anat. Entwickl.-Gesch. 123, 61–79 (1962).Google Scholar
  17. —: Über die Textur und Vascularisation der Fascien. Acta anat. (Basel) 48, 61–94 (1962).Google Scholar
  18. Lanz, T. v.: Zur Struktur der Dura mater spinalis. Verh. Anat. Ges. 1928. Erg.-H. Anat. Anz. 66, 78–87 (1928).Google Scholar
  19. —: Über die Rückenmarkshäute. I. Arch. Entwickl.-Mech. rg. 118, 211–307 (1929).Google Scholar
  20. —: Über die Rückenmarkshäute. II. Verh. Anat. Ges. 1929. Erg.-H. Anat. Anz. 67, 130–247 (1929).Google Scholar
  21. Luschka, H. v. Zit. nach Key und Retzius.Google Scholar
  22. Lutz, P.: Beitrag zur Kenntnis der Arachnoides spinalis und ihrer Verbindungen mit besonderer Berücksichtigung der elastischen Fasern. Acta anat. (Basel) 11, 162–191 (1951).Google Scholar
  23. Millen, J. W., and D. H. M. Woollam: On the nature of the pia mater. Brain 84, 514–520 (1961).Google Scholar
  24. Nauck, E. Th.: Die Wellung der Sehnenfasern, ihre Ursache, und ihre funktionelle Bedeutung. Morph. Jb. 68, 79–96 (1931).Google Scholar
  25. —: Bemerkungen über den mechanisch-funktionellen Bau der Nerven. Verh. Anat. Ges. 40. Erg.-H. Anat. Anz. 72, 260–275 (1931).Google Scholar
  26. Reifan, H.: On movement of fluid inside the cerebro-spinal space. Acta radiol. (Stockh.) 22, 762–779 (1941).Google Scholar
  27. Schneider, R. C. zus. mit Kahn, Basselt and Gorby: Correlative Neurosurgery. Springfield, Illinois USA: C. C. Thomas 1955.Google Scholar
  28. Theiler, K.: Die Entwicklung der konstruktiven Form der Rückenmarkshäute beim Menschen. Diss. Zürich. 37 S., 35 Abb. Sonderdruck aus Schweiz. Arch. Neurol Psychiat. 62 (1948).Google Scholar
  29. Wallraff, J.: Die konstruktive Form des menschlichen Herzbeutels. Verh. Anat. Ges 42. Erg.-H. Anat. Anz. 78, 68–80 (1934).Google Scholar
  30. —: Experimentelle Untersuchungen über die Dehnbarkeit und über die Wanddicke des menschlichen Herzbeutels. Verh. Anat. Ges. 43. Erg.-H. Anat. Anz. 81, 171–182 (1936).Google Scholar
  31. —: Der menschliche Herzbeutel, sein Bau und seine Bedeutung für den Kreislauf. Morph. Jb. 80, 355–429 (1937).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1963

Authors and Affiliations

  • Johannes Lang
    • 1
  • Adelheid Emminger
    • 1
  1. 1.Anatomischen Institut der Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations