Advertisement

Fresenius' Zeitschrift für analytische Chemie

, Volume 295, Issue 1, pp 24–29 | Cite as

Zur Veränderung der Fluorescenzintensität polycyclischer Aromaten auf Dünnschichtplatten

  • H. Hellmann
Originalabhandlungen
  • 19 Downloads

Zusammenfassung

Nach der Verordnung über Trinkwasser und Brauchwasser für Lebensmittelbetriebe (Trinkwasserverordnung) vom 31. Januar 1975 müssen 6 Einzelverbindungen aus der Gruppe der polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffe nachgewiesen werden. Das empfohlene Analysenverfahren basiert auf der Messung der Fluorescenz nach vorangegangener chromatographischer Trennung auf Adsorberschichten. Sowohl bei dieser Trennung als auch in der anschließenden Zeit verändert sich die Fluorescenzintensität einzelner Verbindungen z.T. beträchtlich. Systematische Untersuchungen an Kieselgel und an Mischschichten aus Aluminiumoxid und Acetylcellulose sollen die kritischen Punkte und die möglichen Fehlerquoten offen legen.

Change of the fluorescence intensity of polycyclic aromatics on thin-layer plates

Summary

According to the regulation on the use of drinking and industrial water in food industry (Drinking Water Regulation) of 31 January, 1975, six individual compounds of the group of polycyclic aromatic hydrocarbons must be traced. The analytical procedure recommended is based on the measurement of fluorescence after preceding Chromatographic separation on adsorber layers. In the course of this separation and during the time that follows, the fluorescence intensity of various compounds changes, in some cases considerably. Systematic studies with silica gel and mixed layers of aluminium oxide and acetyl cellulose are intended to reveal critical points and possible ranges of error.

Key Words

Best. von Polycyclen in Wasser Chromatographie, Dünnschicht Änderung der Fluorescenzintensität 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Althaus, W., Sörensen, O.: Schriftenreihe der Deutschen Dokumentationszentrale Wasser e.V., H. 19. Düsseldorf 1971Google Scholar
  2. 2.
    Hellmann, H.: Fresenius Z. Anal. Chem. 275, 109–113 (1975)Google Scholar
  3. 3.
    Hellmann, H.: Fresenius Z. Anal. Chem. 287, 148–151 (1977)Google Scholar
  4. 4.
    Kunte, H.: Arch. Hyg. 151, 193–201 (1967)Google Scholar
  5. 5.
    Kunte, H., Borneff, J.: Z. Wasser Abwasserforsch. 9, 35–38 (1976)Google Scholar
  6. 6.
    Seifert, B.: J. Chromatogr. 131, 417–421 (1977)Google Scholar
  7. 7.
    Stahl, E., Jork, H.: Zeiss-Informat. 16, 52–59 (1968)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1979

Authors and Affiliations

  • H. Hellmann
    • 1
  1. 1.Koblenz

Personalised recommendations