Photometrische Silberbestimmung

  • Heinrich Hartkamp
Originalabhandlungen

Zusammenfassung

Einwertiges Silber läßt sich in Gegenwart von Pyridin-2,6-dicarbonsäure durch Oxydation mit Ammoniumperoxodisulfat in das anionische Bis-(pyridin-2,6-dicarboxylato)-silber(II)-chelat überführen. Die olivgrünen, in schwach saurem Medium beständigen Lösungen dieses Chelates werden zur photometrischen Bestimmung kleiner und mittlerer Silberkonzentrationen benutzt. Die Bestimmung läßt sich auch in Gegenwart von Quecksilber, Blei, Zink, Cadmium, Kupfer, Wismut und Thallium durchführen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Banerjee, B., u. P. Ray: J. Indian chem. Soc. 34, 207 (1957).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1961

Authors and Affiliations

  • Heinrich Hartkamp
    • 1
    • 2
  1. 1.Institut für Spektrochemie und angewandte SpektroskopieDortmund-Aplerbeck
  2. 2.Zusammenarbeit mit der Westfälischen Wilhelms-Universität zu MünsterDeutschland

Personalised recommendations