Extraktiv-photometrische Trennverfahren für Gold

II. Die Extraktion von Gold als Polyäthylenglykol-Goldbromid
  • Max Ziegler
  • Hans-Dietrich Matschke
Originalabhandlungen

Zusammenfassung

Die Flüssig-flüssig-Extraktion des Goldes als Polyäthylenglykolbromoaurat(III) erlaubt seine Trennung von Kupfer, Blei und Eisen bis zum Verhältnis Au: Fremdmetall = 1∶10000. Die Bestimmung des Goldes erfolgt durch Photometrie des Komplexes in nichtwäßriger Phase bei 394 nm und erlaubt die Isolierung von 50 μg Au.

Summary

The liquid-liquid extraction of gold as polyethylene-glycol bromoaurate(III) permits its separation from copper, lead and iron, up to the ratio 1∶10000 (Au:foreign metal). Gold is determined by photometry of the complex in non-aqueous phase at 394 nm. 50 μg Au can be isolated.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    McBryde, W. A., u. J. H. Yoe: Analyt. Chemistry 20, 1094 (1948).Google Scholar
  2. 2.
    Ziegler, M.: diese Z. 171, 111 (1959/60).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1961

Authors and Affiliations

  • Max Ziegler
    • 1
  • Hans-Dietrich Matschke
    • 1
  1. 1.Anorganisch-chemischen Institut der Universität GöttingenDeutschland

Personalised recommendations