Fresenius' Zeitschrift für analytische Chemie

, Volume 173, Issue 3, pp 208–210 | Cite as

Trennung verschiedener Anionen durch Papierchromatographie

Originalabhandlungen

Zusammenfassung

Ein aus Butanol-Aceton-Wasser bestehendes Lösungsmittel3 erwies sich zur papierchromatographischen Trennung von Chlorsauerstoffsäuren und anderen Anionen als besonders vorteilhaft. Sieben verschiedene oxydierende Anionen und die Halogenionen lassen sich damit trennen. Das ClO2-Ion wurde erstmalig papierchromatographisch nachgewiesen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Cramer, F.: Papierchromatographie, 4. Aufl., S. 204.Google Scholar
  2. 2.
    Wenger, P. E., u. R. Duckert: Reagents for Qualitative Inorganic Analysis, 2. Bd., S. 277.Google Scholar
  3. 3.
    Yamaguchi, K.: J. pharmac. Soc. Japan 73, 1285 (1953); ref. in Lederer, E. u. M.: Chromatography, 2. Aufl., S. 514.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1960

Authors and Affiliations

  • H. Laub
    • 1
  1. 1.Laboratorium der Zentralwerksverwaltung der Siemens-Schuckertwerke A. G.Nürnberg

Personalised recommendations