Fresenius' Zeitschrift für analytische Chemie

, Volume 181, Issue 1, pp 533–539 | Cite as

Analytische Probleme bei kinetischen Untersuchungen über die Spaltung von Di- und Tripeptiden

  • H. Hartmann
  • J. Heidberg
  • J. Heintges
  • H. Jung
Aufklärung der Konstitution organischer Verbindungen sowie des Ablaufs organisch-chemischer Reaktionen mit chemischen und physikalischen Methoden
  • 11 Downloads

Zusammenfassung

Nach Darlegung der analytischen Probleme wird die quantitative Analyse von bei kinetischen Untersuchungen anfallenden Peptidhydrolysaten mit Hilfe von Radiokohlenstoff, der Hochspannungs-Zonenelektrophorese und der Papierchromatographie beschrieben. Auf die Komplikationen bei der Gefriertrocknung salzsaurer Lösungen wird hingewiesen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bergmann, M., u. L. Zervas: Ber. dtsch. chem. Ges. 65, 1192 (1932).Google Scholar
  2. 2.
    Heyns, K., H. F. Grützmacher u. W. Walter: Liebigs Ann. Chem. 609, 224 (1957); dort weitere Literatur.Google Scholar
  3. 3.
    Michl, H.: Mh. Chem. 82, 489 (1951); Chromatogr. Reviews 1, 11 (1959).Google Scholar
  4. 4.
    Sheehan, J. C., and G. P. Hess: J. Amer. chem. Soc. 77, 1067 (1955).Google Scholar
  5. 5.
    Wieland, Th., u. H. Bernhard: Liebigs Ann. Chem. 572, 190 (1951).Google Scholar
  6. 6.
    Wieland, Th., u. G. Pfleiderer: Angew. Chem. 67, 257 (1955); vgl. diese Z. 149, 125 (1956).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1961

Authors and Affiliations

  • H. Hartmann
    • 1
  • J. Heidberg
    • 1
  • J. Heintges
    • 1
  • H. Jung
    • 1
  1. 1.Institut für physikalische Chemie der Universität Frankfurt a. M.Deutschland

Personalised recommendations