Advertisement

Beitrag zur Asphaltanalytik bei Braunkohlenteeren und Hydrierprodukten

  • Rudolf Tannenberger
Originalabhandlungen
  • 11 Downloads

Zusammenfassung

Das Studium der Fällungsbedingungen für Asphalte aus Teeren und Hydrierprodukten hat zur Entwicklung einer Bestimmungsmethodik mit Vorfällung des Asphaltes durch Erdölschmieröle geführt. Die Verwendung des Schmieröles ermöglicht die Abscheidung der Asphaltstoffe in einer für die nachfolgende Extraktion sehr günstigen, großoberflächigen, pulvrigen Form, wenn man dafür sorgt, daß ein Schmelzen oder Klebrigwerden durch zu hohe Temperaturen beim Fällungsvorgang vermieden wird. Die Dispergierung des zu fällenden Produktes wird durch die gute Lösefähigkeit des Erdölschmieröles für die Nichtasphaltstoffe sehr gefördert und ermöglicht eine gute Verteilung. Auf die Zusammensetzung der Teer- bzw. Entschlammungsasphalte wird näher eingegangen und ihre Bedeutung für die Weiterverarbeitung kurz gestreift.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Boente, L.: Brennstoff-Chem. 36, 210 (1955).Google Scholar
  2. 2.
    O'Donnel, G.: Analyt. Chemistry 23, 894 (1951).Google Scholar
  3. 3.
    Eller, W., u. K. Koch: Ber. dtsch. chem. Ges. 53, 1469 (1920).Google Scholar
  4. 4.
    Flaig, W., T. Ploetz u. H. Biergans: Liebigs Ann. Chem. 597, 196 (1955).Google Scholar
  5. 5.
    Heinze, R. E., u. E. H. Goebel: Erdöl u. Kohle 2, 397 (1949).Google Scholar
  6. 6.
    Kaiser, H., u. H. Specker: diese Z. 149, 46 (1956).Google Scholar
  7. 7.
    Kofler, L., u. A. Kofler: Thermo-Mikromethoden zur Kennzeichnung organischer Stoffe und Stoffgemische. Verlag Chemie 1954.Google Scholar
  8. 8.
    Moos, I.: Erdöl u. Kohle 2, 345 (1949).Google Scholar
  9. 9.
    Prochazka, I., u. I. Masinová: Paliva (Brennstoffe) 33, 241 (1953).Google Scholar
  10. 10.
    Šimek, B. G.: Mitt. Kohlenforsch.-Inst. Prag 1, 111 1931/33.Google Scholar
  11. 11.
    Wanless, G. G., L. T. Eby and I. Rehner jr.: Analyt. Chemistry 23, 563 (1951).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1956

Authors and Affiliations

  • Rudolf Tannenberger
    • 1
    • 2
  1. 1.Hauptlaboratorium des VEB Kombinats „Otto Grotewohl“ BöhlenDeutschland
  2. 2.Großdeuben b. LeipzigDeutschland

Personalised recommendations