Zeitschrift für Kinderheilkunde

, Volume 73, Issue 4, pp 428–435 | Cite as

Zum Krankheitsbild der thrombasthenischen Diathese

Hämorrhagische Thrombasthenie Glanzmann
  • Margarete Born
Article

Zusammenfassung

Kasuistischer Beitrag zur Gruppe thrombasthenischer Blutungsübel: Im Wechsel oder gleichzeitig fanden sich bei einem 6 jährigen Mädchen und in seiner Familie die Symptome verschieden benannter hämorrhagischer Diathesen. Die zeitlich, sachlich und familiär fließenden Grenzen zeigen, daß diese „Krankheiten” keine kausalen Krankheitseinheiten sind, sondern Syndrom-Spielarten einer ursächlich noch unerforschten Anomalie der Thrombopoese, für die an Stelle zahlreicher Syndrom-bezeichnungen der Sammelbegriff „thrombasthenische Diathese” (Glanzmann) oder „Megakaryocytenasthenie” (Catel) treten sollte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Burgstedt, H.: Z. Kinderheilk. 68, 15 (1950).Google Scholar
  2. Catel, W.: Diff.-diagn. Symptomatologie. Thieme 1951.Google Scholar
  3. Cicovacki: Wien. Arch. inn. Med. 32, 295 (1938).Google Scholar
  4. Fleischhacker-Grüneis: Wien. Arch. inn. Med. 32, 47 (1938).Google Scholar
  5. Jensen-Sauthoff: Arch. Kinderheilk. 136, 65 (1949).Google Scholar
  6. Jürgens, R.: Erg. inn. Med. 53, 795 (1937).Google Scholar
  7. —: Schweiz. med. Wschr. 36, 817 (1949).Google Scholar
  8. —: Dtsch. med. Wschr. 41, 1265 (1952).Google Scholar
  9. Glanzmann, E.: Kinderärztl. Praxis 1, 69 (1930).Google Scholar
  10. —: Einführ. in die Kinderheilkunde. Wien: Springer 1949.Google Scholar
  11. —: Arch. Kinderheilk. 141, 191 (1951).Google Scholar
  12. Hegglin, R.: Diff.-Diagnose inn. Krankheiten. Thieme 1952.Google Scholar
  13. Heilmeyer, L.: Handbuch der inn. Med. (Springer) 3. Aufl. 1942, Bd. 2.Google Scholar
  14. Krömecke: Dtsch. med. Wschr. 26, 148 (1922).Google Scholar
  15. Naegeli, O.: Blutkrankheiten. Springer 1931.Google Scholar
  16. Opitz, H.: In Pfaundler, Handbuch der Kindrrheilk. Ergänz.-Bd. 1, 203 (1942).Google Scholar
  17. Reimer-Vetter: Klin. Wschr. 30, 1086 (1952).Google Scholar
  18. Rohr, K.: Das menschl. Knochenmark. Thieme 1949.Google Scholar
  19. Sauthoff, R.: Arch. Kinderheilk. 141, 113 (1951).Google Scholar
  20. Schulten, H.: Klinische Hämatologie. Thieme 1943.Google Scholar
  21. Whitby, L.: Practitioner 168, 216 (1952).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1953

Authors and Affiliations

  • Margarete Born
    • 1
  1. 1.Kinderklinik der Stadt StuttgartStuttgartDeurschland

Personalised recommendations