Advertisement

Nachweis des Kobalts mit Alkalicyanat und Tri-n-butylamin

  • Max Ziegler
  • Oskar Glemser
Originalabhandlungen

Zusammenfassung

  1. 1.

    Es wird eine Übersicht über die Reaktionen von substituierten Aminen bzw. Ammoniumsalzen mit Alkali-Kobalt-Halogenoiden gegeben.

     
  2. 2.

    Unter diesen Reaktionen ist der Kobaltnachweis mit Kaliumcyanat reaktionsempfindlich und ohne Maskierung besonders zur Anwendung bei Anwesenheit von viel Nickel zu empfehlen.

     
  3. 3.

    Bei Maskierung mit Natriumfluorid können geringe Mengen von Kobalt neben sehr großen Eisenüberschüssen nachgewiesen werden.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Dorrington, B. J. F., and A. M. Ward: Analyst 54, 327 (1929).Google Scholar
  2. 2.
    Kolthoff, I. M.: Mikrochemie 8, 176 (1930); vgl. diese Z. 88, 129 (1932).Google Scholar
  3. 3.
    Ziegler, M., u. O. Glemser: diese Z. 152, 241 (1956).Google Scholar
  4. 4.
    Ziegler, M., u. O. Glemser: Angew. Chem., im Druck.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1956

Authors and Affiliations

  • Max Ziegler
    • 1
  • Oskar Glemser
    • 1
  1. 1.Anorganisch-Chemischen Institut der Universität GöttingenDeutschland

Personalised recommendations