Advertisement

Zeitschrift für Kinderheilkunde

, Volume 106, Issue 1, pp 42–51 | Cite as

Zur Wirkung von Atemanaleptika bei neugeborenen

  • K. Jährig
Article
  • 25 Downloads

Zusammenfassung

  1. 1.

    An 20 reifen Neugeborenen wurde die Wirkung eines zentralen Atemanaleptikums durch polygraphische Untersuchung (EEG, EKG, Respiration) beobachtet.

     
  2. 2.

    Der akuten Ventilationssteigerung folgt eine relativ lange depressive Phase nach, die den Gesamteffekt evtl. sogar umkehren und eine Gewebshypoxie verstärken kann.

     
  3. 3.

    Die Gabe von Atemanaleptika bei Neugeborenen sollte daher unterbleiben.

     

Schlüsselwörter

Atemanaleptika Polygraphische Untersuchungen Neugeborene 

The effect of respiratory stimulants on newborn infants

Summary

  1. 1.

    The effects of a respiratory stimulant were observed in 20 full-term newborn infants by means of a polygraphic method (EEG, ECG, respiration).

     
  2. 2.

    The acute increase in the rate of breathing was followed by a relatively long phase of ventilatory depression. During this period the hypoxia of tissues may increase.

     
  3. 3.

    A warning is given against the non-critical administration of central analeptical agents to newborn babies.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Barrie, H., D. Cottom, and B. D. R. Wilson: Respiratory stimulants in the newborn. Lancet 1962 II, 742–746.Google Scholar
  2. 2.
    Beck, L.: Erste Maßnahmen zur Behandlung der Neugeborenen-Asphyxie in: Die Übergangsstörungen des Neugeborenen und die Bekämpfung der perinatalen Mortalität, Symposion Bad Schachen, 1.–2. 5. 1965 hrsg. von H. Ewerbeck u. V. Friedberg. Stuttgart: Thieme 1965.Google Scholar
  3. 3.
    Bühlmann, A., u. H. Behn: Atemphysiologische Untersuchungen mit “Micoren”. Schweiz. med. Wschr. 87, 135–137 (1957).Google Scholar
  4. 4.
    Crawford, J. S.: Grundlagen und Praxis der geburtshilflichen Anaesthesie. 2. Aufl Berlin: Verlag Volk und Gesundheit 1965.Google Scholar
  5. 5.
    Cross, K. W.: Respiration in the new-born baby. Brit. med. Bull. 17, 160–164 (1961).Google Scholar
  6. 6.
    Gleiss, J., u. H. G. Bohlmann: Beiträge zur Neonatologie. III.: Über Wechselbeziehungen zwischen Kreislauf und Atmung beim unreifen Neugeborenen. Z. Kinderheilk. 87, 587–601 (1963).Google Scholar
  7. 7.
    —, and F. Holderberg: Studies about respiratory regulation of the newborn. Biol. Neonat. (Basel) 5, 350–378 (1963).Google Scholar
  8. 8.
    Harnack, G.-A. v., u. H. F. Bethe: Atemstörungen bei Frühgeborenen und ihre Beeinflussung durch Micoren und Lobelin. Arch. Kinderheilk. 164, 113–126 (1961).Google Scholar
  9. 9.
    Herberg, D., P. Schenck u. W. Braasch: Klinische und tierexperimentelle Untersuchungen mit dem Atemanalepticum “Micoren”. Med. Welt (Stuttg.) 1961, 1385–1390.Google Scholar
  10. 10.
    Jährig, K.: Polygraphische Untersuchungen bei Neugeborenen unter Einwirkung des Atemanaleptikums “Karion”. Vortrag, Symposion “EEG im Kindesalter”, Rostock, 29.–30. 4. 1968.Google Scholar
  11. 11.
    Kivelitz, H., u. W. Krömer: Über die Entwicklung atemgestörter Neugeborener nach unterschiedlicher Hypoxie-Therapie. Kinderärztl. Prax. 34, 121–127 (1966).Google Scholar
  12. 12.
    Loskant, G.: Die Asphyxia neonatorum und ihre Behandlung. Ther. d. Gegenw. 101, 521–430 (1962).Google Scholar
  13. 13.
    Mach, S.: Über die Neugeborenen-Asphyxie und ihre Behandlung. Z. ärztl. Fortbild. 58, 742–745 (1964).Google Scholar
  14. 14.
    Mayerhofer, O.: Beatmung und Wiederbelebung bei Atemstörungen des Neugeborenen. Pädiat. u. Pädol. 3, 221–224 (1967).Google Scholar
  15. 15.
    Pitkänen, H., M. Hirvensola, T. Pyörälä u. L. Jjelt: Über die Anwendung von Micoren (Geigy) bei Atmungsstörungen der Neugeborenen. Geburtsh. u. Frauenheilk. 23, 1009–1020 (1963).Google Scholar
  16. 16.
    Proença, J., u. J. Wenner: Über den Einfluß zentraler Analeptica auf die Atmung des Säuglings. 62. Tgg. Dtsch. Ges. Kinderheilk., München, 14.–16. 9. 1964.Google Scholar
  17. 17.
    ——: Zur Wirkung von Nicethamid und Homoveratrumsäuredimethylamid auf die Atmung des Säuglings. Mschr. Kinderheilk. 113, 341–343 (1965).Google Scholar
  18. 18.
    Rau, G.: Vergleichende experimentelle Untersuchungen mit dem zentralen Analepticum Micoren. Schweiz. med. Wschr. 83, 137–141 (1957).Google Scholar
  19. 19.
    Resuscitation of the newborn infant. Evanston: Amer. Academy of Ped., Inc. 1958.Google Scholar
  20. 20.
    Saling, E.: Das Kind im Bereich der Geburtshilfe. Stuttgart: Thieme 1966.Google Scholar
  21. 21.
    Schaffer, A. J.: Diseases of the newborn. Philadelphia: Saunders 1965.Google Scholar
  22. 22.
    Weippl, G.: Übersicht über die medikamentöse Therapie der Atemstörungen des Neugeborenen. in: [2].Google Scholar
  23. 23.
    Zeilhofer, R., u. L. G. Barker: Atmungserregung und zentrale Errgbarkeit bei Ventilationsstörungen der Lunge und bei respiratorischer Acidose. Klin. Wschr. 37, 172–178 (1959).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1969

Authors and Affiliations

  • K. Jährig
    • 1
  1. 1.Universitäts-Kinderklinik GreifswaldGreifswaldDeutschland

Personalised recommendations