Zeitschrift für Kinderheilkunde

, Volume 91, Issue 1, pp 71–84 | Cite as

Zum Aufbau der Kinderpsychiatrischen Abteilung

  • E. Machetanz
  • H. Stegat
  • W. Lammers
Article
  • 12 Downloads

Zusammenfassung

Es wird über den Aufbau der neuropsychiatrischen Kinderabteilung seit ihrer Eröffnung am 2. 1. 1962 berichtet. Nach kurzem Hinweis auf räumliche Gegebenheiten und personelle Besetzung werden die Aufgaben der Ambulanz und der stationären Abteilung beschrieben. Ausführlicher wird auf Fragen der Diagnostik eingegangen, andeutungsweise auf das therapeutisch Grundsätzliche. In Schaubildern kommen zur Darstellung das Verhältnis der ambulanten Erstuntersuchungen zu den stationären Aufnahmen (unterteilt nach Altersgruppen und Geschlecht) und die Zusammensetzung des ambulanten und stationären Krankengutes für die Jahre 1962 und 1963.

Summary

This article deals with the work of the neuro-psychiatric division for children since its opening on 2nd Jan. 1962. After a short reference to the available buildings and staff it describes the tasks of the out-patient and in-patient departments. Diagnostic questions are answered in detail and basic treatments are referred too. The relationship of out-patients' first examination as compared with admittances and the available statistics for in- and out-patients for the year 1962/63 are illustrated in graph form (divided by age groups and sex).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alsen, V.: Der psychische Befund in der neurologischen Diagnostik. Vortrag vor der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Nervenkrankheiten in Bad Nauheim (Okt. 1958).Google Scholar
  2. Annell, A.-L.: Die Arbeit in der Kinderpsychiatrischen Klinik der Universität Uppsala, Schweden. Prax. Kinderpsychol. 4, 26–28 (1955).Google Scholar
  3. Delank, H. W.: Klinische Erfahrungen mit elektrophoretischen Liquoreiweiß-untersuchungen. Dtsch. Z. Nervenheilk. 174, 429–442 (1956).Google Scholar
  4. Delank, H. W.: Vortrag, Gütersloher Fortbildungswoche Herbst 1957.Google Scholar
  5. Heckhausen, H.: Tätigkeitsberichte der Erziehungsberatungsstelle des Psychologischen Institutes der Universität Münster/Westf. für die Jahre 1961–1963.Google Scholar
  6. Jochmus, J.: Neuropathie im Kindesalter. Klinik der Gegenwart, Bd. V, S. 569 bis 590. München-Berlin: Urban & Schwarzenberg 1957.Google Scholar
  7. Machetanz, E.: Postencephalitischer Parkinsonismus mit Blickkrämpfen im Kindesalter. Z. Kinderheilk. 81, 555–556 (1958).Google Scholar
  8. —: Hirnprozesse mit aubakutem und chronischem Verlauf im späteren Kindesalter. Z. Kinderheilk. 82, 199–208 (1959).Google Scholar
  9. Machetanz, E.: Fehldeutungen von Verhaltensauffälligkeiten bei Schulkindern. (Beispiele aus dem organischen Bereich der Kinderpsychiatrie.) Z. Heilpädagog. 541–550 (1961).Google Scholar
  10. —: Mütter mit ambivalenter Einstellung zum Kind in der Kinderpsychiatrischen Sprechstunde. Z. Kinderheilk. 87, 141–146 (1962).Google Scholar
  11. — u. D. Habeck: Liquorelektrophoretische Untersuchungen bei neurologischen Erkrankungen im Kindesalter (Papierelektrophorese). Z. Kinderheilk. 81, 454–471 (1958).Google Scholar
  12. Machetanz, E.: Liquorelektrophoretische Befunde von Kindern mit angeborenem Herzfehler. Arch. Psychiat. Nervenkr. 201, 418–425 (1961).Google Scholar
  13. Mauz, Fr.: Die Veranlangung zu Krampfanfällen. Leipzig: Thieme 1937.Google Scholar
  14. —: Das ärztliche Gespräch. Therapiewoche 10, 311–316 (1960).Google Scholar
  15. Merguet, L.: Arbeits- und Erfahrungsbericht der Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche, Bielefeld. Prax. Kinderpsychol. 8, 96–101 (1959).Google Scholar
  16. Pauleikhoff, B.: Die Tageslaufanalyse als Methode zur Untersuchung der Persönlichkeit in ihrer Situation. Z. Psychother. med. Psychol. 10, 140–157 (1960).Google Scholar
  17. Schraml, W.: Methodische Schwierigkeiten der stationären Psychotherapie. Prax. Kinderpsychol. 2, 38–45 (1953).Google Scholar
  18. Schwidder, W.: Erfahrungen aus der psychotherapeutischen Kinderabteilung. Prax. Kinderpsychol. 3, 87–92 (1954).Google Scholar
  19. Staabs, G. v.: Der Scenotest, 3. Aufl. Bern-Stuttgart: Huber 1964.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1964

Authors and Affiliations

  • E. Machetanz
    • 1
  • H. Stegat
    • 1
  • W. Lammers
    • 1
  1. 1.Kinderpsychiatrische AbteilungUniversitäts-Nervenklinik Münster/Westf.Münster/WestfDeutschland

Personalised recommendations