Advertisement

Untersuchungen zur Standardisierung der Drehzahl und der Kurbellänge bei Arbeit am Fahrradergometer von Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren

  • F. Klimt
  • G. B. Voigt
Article

Zusammenfassung

Für das Kindesalter fehlen weithin Daten, die die Relation der biologischen Leistungen am Ergometer zu Drehzahl, Kurbellänge und Sattelhöhe anzeigen. Um solche Untersuchungen bereits bei kleineren Kindern vornehmen zu können, wurden für ein vorhandenes Universalergometer Zusatzteile entwickelt und gebaut. Bei diesen Untersuchungen an insgesamt 111 untrainierten Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren konnten als Optimalwerte für die Fußkurbellänge — bei einer Belastung von 1,5 bzw. 2 Watt/kg Körpergewicht — 14 cm bei den 6jährigen, 15 cm bei den 8jährigen und 16 cm bei den 10jährigen Jungengruppen und eine Drehzahl von 50 U/min für alle diese Altersgruppen als optimal ermittelt werden.

Schlüsselwörter

Standardisierung Ergometrie Standardisierung/Umdrehungszahl Standardisierung/Fußkurbellänge 

Studies for the standardisations of the pedal frequency and the crank length at the work on the bicycle-ergometer in children between 6 and 10 years of age

Abstract

For children data indicating the relation of the biological exercise and efficiency on the ergometer to the number of revolutions, crank length and saddle height are largely lacking. To be able to perform such studies already in younger children, we designed and constructed additional parts for an existing universal ergometer. At these studies 14 cm for 6-year old boys, 15 cm for 8-year old and 16 cm for 10-year old groups of boys proved to be optimal values for the foot-crank length under conditions of exercise of 1.5 respectively 2 W/kg body weight.

We are able to ascertain a number of 50 revolutions/min for the age groups between 6, 8 and 10 years of age as the optimal parameter with the pedalling-rates.

Key words

Standardisations Ergometer Standardisations Pedal Frequency Standardisations Crank Length 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Åstrand, P.-O., Rodahl, K.: Textbook of work physiology. New York-St. Louis-San Francisco-London-Sydney-Toronto-Mexico-Panama: McGraw-Hill 1970Google Scholar
  2. Atzler, E. (ed.): Körper und Arbeit. Handbuch der Arbeitsphysiologie. Leipzig: Thieme 1927Google Scholar
  3. Atzler, E.: Probleme und Aufgaben der Arbeitsphysiologie. Ergebn. Physiol. 27, 709–779 (1928)Google Scholar
  4. Dickinson, S.: The efficiency of bicycle-pedalling, as affected by speed and load. J. Physiol. (Lond.) 67, 242–255 (1929)Google Scholar
  5. Eckermann, P., Millahn, H. P.: Der Einfluß der Drehzahl auf die Herzfrequenz und die Sauerstoffaufnahme bei konstanter Leistung am Fahrradergometer. Int. Z. angew. Physiol. 23, 340–344 (1967)Google Scholar
  6. Große-Lordemann, H., Müller, E. A.: Der Einfluß der Leistung und der Arbeitsgeschwindigkeit auf das Arbeitsmaximum und den Wirkungsgrad beim Radfahren. Arbeitsphysiologie 9, 454–475 (1937)Google Scholar
  7. Hasse, A.: Beitrag zur Ermittlung der günstigsten Arbeitsbedingungen an einer Handkurbel. Arbeitsphysiologie 5, 203–226 (1932)Google Scholar
  8. Hendrik, A.: Untersuchungen zur optimalen ergometrischen Belastung. Z. ges. inn. Med. 19, 690–692 (1964)Google Scholar
  9. Hess, P., Seusing, J.: Der Einfluß der Tretfrequenz und des Pedaldruckes auf die Sauerstoffaufnahme bei Untersuchungen am Ergometer. Int. Z. angew. Physiol. 19, 468–475 (1963)Google Scholar
  10. Israel, S., Brenke, H., Donath, R.: Die Abhängigkeit einiger funktioneller Meßgrößen von der Tretfrequenz (Umdrehungszahl) bei Fußkurbelergometrie. Sport u. Med. 7, 65–68 (1967)Google Scholar
  11. Klimt, F., Mai, G., Voigt, G. B.: Ergometerzusatzteile für kinderergometrische Untersuchungen. Pädiat. Grenzgeb. 9, 225–228 (1970)Google Scholar
  12. Klimt, F., Mai, G., Wilhelm, P.: Laufbanduntersuchungen im (Klein)Kindesalter. Dtsch. Ges.-Wesen 24, 317–321 (1969)Google Scholar
  13. Klimt, F., Voigt, G. B.: Untersuchung zur Standardisierung der Sattelhöhe (bzw. Kniegelenkswinkel) bei ergometrischer Fußkurbelarbeit bei 6-, 8- und 10jährigen Knaben. Pädiat. Grenzgeb. 10, 167–175 (1971)Google Scholar
  14. Klimt, F., Voigt, G. B.: Investigations on the standardization of ergometry in children. Acta paediat. scand., Suppl. 217, 35–36 (1971)Google Scholar
  15. Knipping, H. W.: Die Untersuchung der Ökonomie von Muskelarbeit bei Gesunden und Kranken. Z. exp. Med. 66, 517–534 (1929)Google Scholar
  16. Knipping, H. W.: Ergebnisse der Ergometrie und Ergographie unter besonderer Berücksichtigung der Erkrankungen des Herzens, des Kreislaufes und der Lunge. Klin. Wschr. 17, 1209–1211 (1938)Google Scholar
  17. Knipping, H. W., Hollmann, W.: Beurteilung der menschlichen Leistungsfähigkeit. In: Praktische Sportmedizin, F. Heiss, ed., S. 10–42. Stuttgart: Enke 1964Google Scholar
  18. König, K., Reindell, H., Keul, J., Roskamm, H.: Untersuchungen über das Verhalten von Atmung und Kreislauf im Belastungsversuch bei Kindern und Jugendlichenim Alter von 10–19 Jahren. Int. Z. angew. Physiol. 18, 393–434 (1961)Google Scholar
  19. Lauter, I.: Maschinelle Behandlung der mehrfaktoriellen Varianzanalyse. Med. Techn. (Berl.) 1, 24 (1968)Google Scholar
  20. Leupold, W., Lorenz, K.: Normwerte für die Spiroergometrie im Kindesalter. Med. u. Sport 9, 299–302 (1969)Google Scholar
  21. Marcusson, H.: Das Wachstum von Kindern und Jugendlichen in der Deutschen Demokratischen Republik. Berlin: Akademie-Verlag 1961Google Scholar
  22. Mellerowicz, H.: Ergometrie. München-Berlin: Urban u. Schwarzenberg 1962Google Scholar
  23. Mellerowicz, H., Galle, L.: Vergleichende Untersuchungen kardialer und pulmonaler Funktionen bei maximaler Arbeit am Ergometer im Stehen, Sitzen und Liegen. Sportarzt 13, 332–338, 359–366 (1962)Google Scholar
  24. Mellerowicz, H., Lerche, D.: Ergometrische Untersuchungen zur Beurteilung der kardialen und körperlichen Leistungsfähigkeit bei Kindern und Jugendlichen. Z. Kinderheilk. 81, 36–49 (1958)Google Scholar
  25. Mellerowicz, H., Nowacki, P.: Vergleichende Untersuchungen von Atem- und Kreislauffunktionen bei physikalisch gleicher ergometrischer Arbeit im Stehen, Sitzen und Liegen. Z. Kreisl.-Forsch. 50, 1002–1014 (1961)Google Scholar
  26. Mellerowicz, H., Reindell, H., Hollmann, W., Mies, H., Roskamm, H.: Vorschläge zur Standardisierung der ergometrischen Leistungsmessung. Z. Kreisl.-Forsch. 50, 273–281 (1961)Google Scholar
  27. Mellerowicz, H., Roskamm, H., Hettinger, Th., Hollmann, W., Klaus, E. J., König, K., Mies, H., Reindell, H., Stoboy, E.: Vorschläge zur Standardisierung der ergometrischen Leistungsmessung. II. Mitteilung. Z. Kreisl.-Forsch. 53, 856–860 (1964)Google Scholar
  28. Michaelis, H., Müller, E. A.: Der Einfluß der Tourenzahl beim Radfahren auf die maximale Sauerstoffaufnahme und auf die Ausnutzung des Atemsauerstoffes. Arbeitsphysiologie 12, 81–84 (1943)Google Scholar
  29. Müller, E. A.: Der Einfluß der Sattelstellung auf das Arbeitsmaximum und den Wirkungsgrad beim Radfahren. Arbeitsphysiologie 10, 1–7 (1939)Google Scholar
  30. Müller, E. A.: Der Einfluß von Pausen auf das Arbeitsmaximum beim Radfahren. Arbeitsphysiologie 11, 211–218 (1941)Google Scholar
  31. Müller, E. A., Große-Lordemann, H.: Der Einfluß der Tretkurbellänge auf das Arbeitsmaximum und den Wirkungsgrad beim Radfahren. Arbeitsphysiologie 9, 619–625 (1937)Google Scholar
  32. Seliger, V.: Metody a dilči vysledky výzkumu fysické zdatnosti obyvatelstva. Praha: Universita Karlova 1970Google Scholar
  33. Stegemann, J., Ulmer, H.-V., Heinrich, K. W.: Die Beziehung zwischen Kraft und Kraftempfindung als Ursache für die Wahl energetisch ungünstiger Tretfrequenzen beim Radsport. Int. Z. angew. Physiol. 25, 224–234 (1968)Google Scholar
  34. Ström, G.: Recommended symbols, nomenclature and criteria for certain measures of physical capability. Försvarsmedicin 3, 159–160 (1967)Google Scholar
  35. Weber, E.: Grundriß der biologischen Statistik. Jena: VEB Fischer 1961Google Scholar
  36. Zuntz, L.: Untersuchungen über den Gaswechsel und Energieumsatz des Radfahrers. Diss., Berlin (1899)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1974

Authors and Affiliations

  • F. Klimt
    • 1
    • 2
  • G. B. Voigt
    • 1
  1. 1.Institut für Infektionskrankheiten im Kindesalter des Städtischen Klinikums Berlin-BuchBundesrepublik Deutschland
  2. 2.Institut für Arbeitsphysiologie an der UniversitätDortmund Ardeystr. 67Bundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations